Hilfe bei Berufswahl-welchen Job wählen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An deiner Stelle würde ich mich  in Kernen - Stetten mal umsehen.

Was mit Behinderten lernen, oder sonst was soziales , pflegerisches. Vieleicht findest du dann auch eine Möglichkeit, dich beim Therapeutischen Reiten zu engagieren.

Beriitene Polizeo ist natürlich etwas, was recht viele Reiterinnen gern machen würden. Aber wenn Du da schon so viele Steine im Weg liegen siehst, und die Chancen aufgrund der vielen Bewerber sowieso schon gering sind, wäre da scho sehr viel Idealismus nötig, und nicht sicher, ob es je klappt.

Auch isr es wohl bei der Polizei sehr schwierig, vorher zu überlegen, was man genau macht. Die Grnez zwischen mittlerem und gehobenen Dienst ist nicht durchlässig. 

 Im sozialen / pflegerischen Bereich hast Du sicher sehr viele Möglcikeiten. Erik die dich doch da, mach Praktika und/ oder eben so ein FSJ. Sollten sich Beruf und Hobby nachher doch nicht miteinander verbinden lassen, ist es ja auch ok, wenn beides für sich passt und nicht zu einem das ganze Leben bestimmenden " Einheitsbrei" wird ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mylovearehorses
28.05.2016, 11:19

wenn ich je zur Polizei gehen würde, wäre mein Ziel die kripo (ich weiß, dass man dafür Kommissar sein muss). Reiterstaffel wäre eine Überlegung aber doch nicht so meins, da ich Pferde nicht unnötig gefahren aussetzen will, die leider bei Fußballspielen etc gegeben sind.

0

Ich weiß nicht ob du an Sternzeichen und so glaubst, aber ich hab an deinem Profil gesehen, dass du Fische bist. Hier ist eine Seite die passende Berufe für dein Sternzeichen hat http://www.sternzeichen.net/fische/beruf/ und weil das alles passt so wie du es oben geschrieben hast, kannst du ja mal vorbeischauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also anscheinend bist du sozial engagiert. Wenn du ein fsj machen willst geht das mit unter 18 Jahren. Kannst ja auch ein Praktikum in einem behindertenheim machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolkeks28
27.05.2016, 13:53

Also erst mal in einen Beruf "reinschnuppern" bevor man mitten in der Ausbildung ist und merkt, das es doch nicht so toll ist

0

Einen Abitur abschluss ist heutzutage ein "mittlerer abschluss", ein real abschluss ein "niedriger". Also ein abi ost heute so viel wert wie früher das beednem der 8. Klasse, wo es dann mit der lehre weiter ging. Wo hast du deine praxistage gemacht? Warst dj bei der kategorie geundheits/szialismus oder beim handwerks oder kaufmännischen bereich? Bei der polizei würdest du sicherlich mehr lohn kriegen, du musst selbsg entscheiden, was dir mehr passt. Ich würde tur polizei gehen, aber ich kennendich nicbt und weiss nicht, wie du dazu stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung