Frage von ReTrig, 8

Hilfe bei bedingter Wahrscheinlickeit?

Wir machen in Mathe grad bedingte Wahrscheinlichkeit, ist es dann das gleiche wenn ich PX(Y) oder PY(X) schreibe oder nicht?

Antwort
von Ezares, 2

Nein, ist es nicht. Als Beispiel:

Würfelwurf mit einem Würfel. X = " eine 2 wurde gewürfelt", Y = "eine gerade Zahl".

Die Wahrscheinlichkeit PX(Y) (oder P(Y|X)) ist 1, da 2 gerade ist.

Hingegen ist die Wahrscheinlichkeit PY(X) (oder P(X|Y)) 1/3, da es 3 gerade Zahlen gibt (2,4,6).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community