Frage von girlspartys, 23

Hilfe bei einer Matheaufgabe ?

Das Magistrat überlegt, eine der Stadtschule zu schließen, da gegenüber dem Vorjahr 20 Schülerinnen und Schüler weniger diese Schule besuchen.

a.) Wie viele Schülerinnen und Schüler besuchten diese Schule letztes Jahr wenn die Anzahl der Schülerinnen und Schüler um 16% gesunken ist?

b.) Mit wie vielen Schülerinnen und Schülern konnte die Stadt rechnen, wenn auch im nächsten Schuljahr die Schülerzahl um 16% abnimmt? (Runde auf Ganze)

Ich versuche dchon seit 2 Stunden diese Aufgabe zu verstehen... :( Kann mir BITTE jemand helfen? Ich glaube man macht sie so :

84%..... 20 Schüler 100%.... x ___________________

20 *100/84

PS: Bin 13 und in der 7 Schulstufe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Julia221116, 6

Versuch es mit dem Dreisatz.
Ich werde dir das Ergebnis nicht sagen aber:

Prozent sind immer Hundertstel, dass heißt 1/2=50/100= 50%

Bei den Aufgaben hast du meist zwei Zahlen und suchst die Dritte.

Entweder hast du die Gesamtmenge und die Prozentzahl, zum beispiel 10% von 50
Hier rechnest du so: 50*(10÷100)= 50*0,1 = 5

Oder du hast die Teilmenge angegeben und die Prozentzahl
z.B. 20 sind 5% von was?
Hier rechnest du (20÷5)*100=400
20÷5 entspricht hier 1% der Gesamtmenge. wenn du also wissen willst wieviel 100% also die Gesamtmenge ist, musst du es also mit 100 multiplizieren.

Hast du die Teilmenge und die Gesamtmenge ist es am leichtesten:
Wieviel Prozent hast du, wenn du 2 von 10 hast?
2÷10=0,2= 20%

Tipp:
Bei der ersten Aufgabe suchst du die Gesamtmenge.

Bei der Zweiten benötigst du die errechnete Gesamtmenge.

Viel Erfolg :)

Kommentar von Julia221116 ,

Natürlich hat sich die Gesamtmenge aber um 16% bzw. 20 Schüler verringert ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten