Was hilft bei langjähriger Akne?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hast Du das Reinigungsgel von Vichy schon ausprobiert? Ich bin damit super zufrieden. Es hält was es verspricht. Nach ein paar Anwendungen sind Pickel, Rötungen und alles was man sonst noch nicht im Gesicht haben will, weg.
Bekommst Du in der Apotheke. Kannst ja mal ausprobieren. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir mal Benzaknen ( Benzoylperoxid ), das kann man als
Waschlotion ( Wash 5% Suspension ) nehmen oder direkt auf den Pickel auftragen und trocknen
lassen. Dieses Aknetherapeutikum wurde früher sogar verschrieben und
gehört zu den Allerbesten, aber leider zahlt die Krankasse es nicht
mehr, aber  kostet so um die 10 Euro !!!

PS: Es gibt es nur in Apotheken !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch ich hab mit waschgel und Creme aus der Apotheke meine Akne von Außen bekämpft dazu habe ich Biotin Tabletten genommen und es wurde jetzt viel besser! Falls du die Biotin Tabletten ausprobieren willst es gibt welche in einer Drogerie aber frag nochmal genau dein Arzt nach und lies die Packung genau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Du bist nicht die Einzigste die an Akne leidet!

Ich hab auch Akne und nehme zurzeit die Aknenormin Tabletten und dazu noch eine Laser Behandlung mit dem Isolaz Laser. 

Bis jetzt seh ich ehrlich gesagt keine großen Erfolge.

Was ich dir aber als Tipp geben kann ist, es mal direkter auf deinen Arzt zuzugehen. Frag ihn mal nach anderen Möglichkeiten außer Cremes! Manchmal muss man die Ärzte echt immer etwas "anstupsen".

Und es bringt echt nichts, bei einer Akne sein Geld für solche Nutzlose Drogerie Produkte auszugeben! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Hautarzt und lass dich untersuchen und beraten. Ich habe das damals auch gemacht und bekam dann Tabletten verschrieben mit denen alle Pickel und die Akne verschwanden und das innerhalb weniger Monate. Ich weiß leider nicht mehr wie die Tabletten hießen, aber dein Hautarzt kann dir sicher weiterhelfen.

Die normalen Sachen aus der Drogerie bringen meistens bei Härtefällen nichts, auch wenn die Werbung uns das immer vormachen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Pubertät hat man nun mal Pickel. Du kannst mit Gesichtspflegeprodukten, die du bspw. bei Bipa, Müller etc. bekommst, dagegen ankämpfen. Lass dich dort von einer Angestellten beraten.

Ich empfehle dir: Gesichtswasser und Gesichtscreme. Ansonsten Geduld haben, da es eben die Pubertät ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninotschkaa123
24.02.2016, 12:43

Ich habe bereits die ganze Drogerie leer gekauft und irgendwann reicht es mir , ich habe keine Lust auf diese hässlich Haut und will mein Geld nicht mehr an sinnlosen Produkten verschwenden welche nichts bewirken

0

Das Problem hatte ich auch, nichts hat mir geholfen. Erst als ich aus der Pubertät rauskam wurde es besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung