Frage von Anna13244231, 23

Hilfe bei Abiturprüfung Mathematik Grundkurs aus dem Jahr 2013?

Da ich gerade in die Q1 gekommen bin, wollte ich mich als Übung mit einer Abiturprüfung aus dem Jahr 2013 in dem Fach Mathematik im Grundkurs, befassen. Jedoch bin ich mir bei manchen Aufgaben nicht sicher, ob diese nicht falsch sind. Im Internet findet ich leider keine genauen Lösungen, somit meine Frage: Könnte mir jemand die Lösung schreiben? Aufgabenstellung: B) (1) Bestimmen Sie rechnerisch die Koordinaten des tiefsten Punktes T des Sprungschanzen-Profils. (2) Berechnen Sie den Winkel gegen die Horizontale, unter dem die BMX-Fahrer im Punkt A die Schanze tangential verlassen.

---Bild im Anhang enthält die Gleichung etc.---

Würde mich sehr über eine Antwort freuen:)

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 6

Ikke seh hier ken Bild !

Der tiefste Punkt ist der Scheitelpunkt einer Parabel.

allgemeine Form y=f(x)= a2 *x^2+a1*x+ao

Scheitelpunktform y=f(x)= a2 *(x+b)^2 +C

Scheitelkoordinaten bei x= - (a1)/(2*a2) und y= - (a1)^2/(4*a2) + ao

mit b= - x und C=y

a2>0 Parabel nach oben geöffnet "Minimum" vorhanden

a2<0 nach unten geöffnet "Maximum" vorhanden

b>0 Parabel nach links verschoben

b<0 nach rechts verschoben

Tangentensteigung an einen Punkt xo ist f´(xo)

Steigung m = y2-y1)/(x2 -x1) ergibt

den Winkel tan(a)= m also ist der Winkel a= arctan(m)

Antwort
von PhotonX, 8

1. Es gibt kein Bild.

2. Die Aufgabe vorrechnen möchte ich nicht, aber ich würde dir gerne mit ein paar Tipps helfen, die Lösung selbst zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten