Hilfe! Attest für Reiserücktrittsversicherung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Um fluguntauglich krank geschrieben zu werden, muss man schon ziemlich krank sein, und vor allem längerfristig. Eine Grippe wäre da höchstwahrscheinlich kein Grund.

2. Eine "normale" Reiserücktrittsversicherung versichert nur Gründe, für die du "nichts kannst", wie z.B. unerwartet schwere Erkrankung, Tod eines nahen Angehörigen, etc. Du bräuchtest schon eine Rücktrittsversicherung, die die Kosten bei beliebigen Grund erstattet, diese sind aber wesentlich teurer.

3. Was du vorhast, wäre Versicherungsbetrug und ein Straftatbestand.

4. Wahrscheinlich schreibt dich eh kein Arzt krank, er würde sich ja auch strafbar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt wird einen Teufel tun, dir so etwas auszustellen. Das ist strafbar und hat auch berufliche Konsequenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir doch einfach anderweitig eine gute Zeit. Nutze die Zeit positiv für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung