Frage von Marius005, 75

Hilfe! Angst nach 2. Mal Graskeksen (Cannabis) Depersonisation?

Hallo Leute... Ich bin 15jahre und hab vor 3 Wochen mich klassisch überdosiert mit Hashkeksen.. Ich hatte an den Abend Angst das der Zustand nicht weg geht... Mein Kumpel meinte mich noch kurz zuverarschen und meinte Nein... Ich hatte keine Haluzination ich hab nur gezittert und schnellen Puls + Erbrechen.. am nächsten Tag dachte ich es ist vorbei doch dann merkte ich das was nicht stimmt...

Seitdem fühle ich mich etwas unwirklich...benommen... Und komisch sehen mouches valantes...

Die unwirklichkeit und benommenheit habe ich nur wenn ich NICHT abgelenkt bin... Die kekse waren nicht gestreckt da es die gleichen waren wie beim 1. Mal... Ich habe echt Angst das es nie wieder weg geht... Kann mir jemand helfen... Meine Eltern wissen bescheid...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aXXLJ, 47

Deinen Eltern und Dir ist "Rauschzeichen" (Google) empfohlen.
Ansonsten wage ich es einfach mal Dich zu beruhigen und Dir zu sagen, dass dieses Jahr vermutlich zehntausende anderer Kids gleiche, ähnliche und bis auf dieselben Ängste konkrete Übersdosierungserfahrungen gemacht haben wie Du.
Deine Wahrnehmungsstörungen werden mit der Zeit abnehmen, wenn die Finger vom Dope lässt. Lässt Du sie nicht davon, besteht ein erhöhtes Risiko, dass Du Deine Missempfindungen für längere Zeit erdulden musst.

Kommentar von Marius005 ,

Danke für die Antwort... Das ganze geht schon seit 3 Wochen...Denkst du das geht trotzdem nicht weg? Hab echt Angst :(

Kommentar von aXXLJ ,

Es wird weggehen. Verlass Dich drauf.
Es ist ja nicht so, dass Du so beeinträchtigt bist, dass Du in der Klappsmühle besser aufgehoben wärest.
Kopf hoch. Das wird wieder.

Kommentar von Marius005 ,

Kennen sie das? Bzw. Fälle wo es wieder weg gegangen ist? :)

Kommentar von aXXLJ ,

Ich kenne keine Fälle, in denen "das" geblieben wäre.
Thx for * (1.075)

Kommentar von Marius005 ,

Denken sie ich Hab HDDP hab auch augenflimmern... Aber auch die nehme ich auch nicht wahr wenn ich abgelenkt bin

Kommentar von aXXLJ ,

Ich bin kein Arzt: Alles, was ich Dir mit Sicherheit sagen kann, was Du hast, ist "Pubertät."
Schau bei Wikipedia nach, was Pubertät auslösen und bewirken kann.

Antwort
von Shartox1337, 75

Das kann psyichisch hängen bleiben aber kommt so gut wie nie vor, geh am besten zum arzt und lass dich untersuchen!

Kommentar von Marius005 ,

Kann das wieder weg gehen?

Kommentar von Shartox1337 ,

Ja aber du musst in eine therapie gehen da du aber beim ersten mal keine anzeichen gemacht hast denke ich das das nicht der fall ist.

Geh trozdem zum arzt glaub mir auch wen ich bezweifel das deine eltern das wissen , du musst es deinen elter ja nicht sagen geh einfach zum arzt!

Kommentar von Marius005 ,

Nein wirklich....ich habe mit offen Karten gespielt! Ja ich denke wenn das nicht bald weg geht machen wir das..

Kommentar von Shartox1337 ,

Wie haben den deine eltern drauf reagiert?

Kommentar von Marius005 ,

Sie waren releativ gelassen da sie so was in ihrer jugend auch mal probiert haben...mein dad hat kiffen auch nicht vertragen aber kekse schon :o

Kommentar von Shartox1337 ,

Okey es ist gut das deine eltern nicht komplettg ausgetickt sind das hätte die therapie sehr behindert.....

Kommentar von Shartox1337 ,

Hast du manchmal angstzustände?

Kommentar von Marius005 ,

Nur wenn ich Angst hab das es nicht mehr weg gehen kann..

Antwort
von Stellwerk, 45

Geh zum Arzt. Und lass in Zukunft die Finger von dem Zeug!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten