Frage von EngelOhneHerz, 100

Hilfe, ab wann ist ein SST (Schwangerschaftstest) sicher?

Hallo ihr Lieben :) Ich bin momentan noch 12 Jahre 'Jung' und habe ein Problem..

Ich habe meine Periode schon seitdem ich 9 Jahre jung war. In Februar habe ich das erste mal mit meinem Freund geschlafen (Ich hatte davor schonmal GV).. Wir hatten beide angst das ich schwanger werde. Trotzdem haben wir die Verhütungsmittel vergessen und hatten es dann auch einmal in der Zeit des Eisprungs... Ich bin jetzt 5 Tage überfällig und bin sehr auffällig.. Ich bin sehr oft Traurig und Sauer bzw. Habe Stimmungsschwankungen und habe auch oft erbrechen (Dies erst seit 6-8 Tagen)..

Jetzt wollte ich fragen ab wann ein Test sogesagt "Glaubwürdig" ist..

Bitte ernst nehmen und nicht mit nur einer Antwort ankommen wie zum beipiel ,,Arzt" oder ,,Mit 12 hab ich noch Puppen gespielt!".

Ps : Ich habe schon eine Frage auf einer Seite durchgelesen da war eine Antwort die soviel bedeuten sollte wie : ,,Abtreiben, denn dein Becken ist viel zu klein um ein Kind zu gebären, du würdest dein eigenes Leben riskieren"

Ich bin zwar erst 12 werde aber bald 13 und bin sehr früh reif. Ein paar infos noch über mich : Ich bin Knappe 1.80m und schon sehr Frühreif.

Keine Dummen Kommentare :)) Danke im vorraus. :))

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 33

Der Schwangerschafts-Frühtest ist recht sensibel und verspricht schon früh ein Ergebnis. Da die Fehlerquote dieser Tests allerdings recht hoch ist, empfiehlt sich ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger), dieser liefert etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein sehr zuverlässiges Ergebnis.

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage. Dies ist nicht ungewöhnlich und gilt immer noch als regelmäßig!

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Dir bleibt im Moment nur abzuwarten und wenn deine Periode weiter auf sich warten lässt, was bei der (hoffentlich und zumeist unbegründeten) Sorge um eine Schwangerschaft nicht unüblich ist, einen SST zu machen.

Alles Gute für dich, ich drück euch die Daumen!


Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 26

Vielen Dank für deine Auszeichnung EngelOhneHerz!

Ich möchte dir noch dringend ans Herz legen, dich am besten mit deinem Freund zusammen z.B. hier

https://www.lilli.ch/sex_schutz_schwanger_sexuell_uebertragbare_infektion

zu informieren.

Es gilt zwar im Volksmund: "wo kein Kläger - da kein Richter!", nichtsdestotrotz hängt Sex mit jugendlichen Partnern weniger von der körperlichen, sondern insbesondere von der geistigen Reife des jüngeren Partners ab.

So gilt ein Mensch in Deutschland ab 14 Jahren allgemein als sexuell mündig, sofern der sexuelle Kontakt freiwillig geschieht und der Jugendliche in der Lage ist, die Tragweite seines Handelns voll und ganz nachvollziehen zu können.

Jeglicher sexueller Kontakt zu Kindern unter 14 Jahren ist strafbar, ob nun freiwillig oder nicht!

Bestehen Zweifel an der geistigen Reife des Jugendlichen, beträgt das Schutzalter sogar 16 Jahre.

Strafrechtlich verantwortlich ist diesbezüglich jeder mindestens 14 Jahre alte Täter.

Das solltet ihr bedenken, nicht zuletzt auch im Hinblick auf mögliche Folgen sexueller Kontakte.

Nochmal alles Gute für dich!

Antwort
von SeBrTi, 41

Sobald du überfällig bist kannst du schon einen ganz normalen Test machen. Die sind eigentlich ab einer überfälligkeit, recht sicher. 

Antwort
von Jenehla, 68

Die frühesten Schwangerschaftstests sind meist ab dem 9. Tag der Befruchtung "sicher". Wobei da auch oft ein Blödsinn rauskommt.
Die normalen Schwangerschaftstests sind ab 14 Tagen sicher.
Aber wenn du im Februar Verkehr hattest, kannst du das auch schon beim Frauenarzt abklären lassen.

Antwort
von jort93, 54

14 tage nach dem kontakt sollte reichen. 5 tage überfällig kann in dem alter passieren. aber ein test kann nicht schaden.

Kommentar von EngelOhneHerz ,

Ja meine Freundin hatte ihre Periode sogar ein Monat nicht.. 

Aber mir kommt es recht komisch vor weil ich halt immer den 28. Tage Zyklus hatte. 

Danke für die Antwort. 

Antwort
von Graecula, 30

Was hat deine Körpergröße damit zu tun??? :D :D :D

Und für reif halte ich dich nicht, wenn du trotz Angst vor Schwangerschaft die Verhütungsmittel *vergisst*.

Vermutlich weißt du noch nichtmal, wie du verhüten kannst. Und Spaß am Sex hast du auch noch nicht! Da nützen dir auch deine 1.80m nix :D:D:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community