Hilfe: 18, aber trotzdem keine Freiheiten!?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Jeder hat solche oder ähnliche Probleme mit seinen Eltern. Mal ist es die Berufswahl oder Lebensplanung, mal die Religion, mal ist es Streit über den Freund/Freundin.

Mach die Schule fertig und dann: Such Dir einen Job/Ausbildungsplatz/Studienplatz und zieh aus. Nicht ins Haus neben an, sondern in eine benachbarte Stadt oder wo auch immer Du hin willst.

Das wird erstmal Ärger geben, aber deine Eltern lieben Dich und es wird sich beruhigen und dann könnt ihr eine normale Beziehung führen und Du dein Leben leben.

Nur reden wird nicht helfen, die Leute die die ich kenne, die es in dem Alter mit diskutieren versucht haben, hatten jahrelang nur Streit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suunflower
07.11.2016, 20:42

Danke für deine Antwort. Ich möchte tatsächlich eines Tages ausziehen -und zwar bevor ich heirate! Aber wie erkläre ich das meinen Eltern, wenn es soweit ist?

1
Kommentar von YassineB87
07.11.2016, 22:30

und wärst du glücklich, wenn du die hintergehst, denen du soviel bedeutest??? dafür solltest du dich schämen für ausreden. dann hab zumindest den anstand und sag was sache ist. von albanern und wie gesagt ich kenne eure kultur sehr gut da ich mit einigen aufgewachsen bin, erwartet man so etwas nicht. was machst du denn wenn du allein wohnst? die familie von der ich rede sind 6 kinder und alle verheiratet und trotzdem wohnen die zuhause. alle von denen wiederum kinder und wohnen halt mit x leuten Zuhause, kaufen nachbargrundstück und bauen aus. alle ihre eigenen firmen im bau und gebäudeservice. mashallah, marshallah, marshallah! so funktioniert familie. aber geh dich mal ruhig "Selbstverwirklichen" die schmeissen das ganze geld zusammen und bauen sich was auf während die großeltern auf enkel aufpassen usw.... was hast du davon auszuziehen und sowas wegzuwerfen. jeder bezahlt seine miete und seine wohnung und jeder rennt seinen rechnungen hinterher und man frag sich warum hab ich nix erreicht. tja, mit Unterstützung der familie wäre es einfach aber man will es ja unbedingtwegwerfen. denk nochmal nach! du bist noch sehr jung...

0

Keine Freiheit bedeutet keine Freiheit, was bei dir nicht der Fall ist... Das du jetzt nur bis 22 Uhr bleiben darfst und nicht den ganzen Abend mit 18 draußen "chillst" ist sehr vorbildlich. Das deine "Freunde" darüber lachen zeigt dir nur, wie Recht deine Eltern haben aber du verstehst es halt nicht. Wohl sind deren Eltern froh, wenn die Kinder weg sind, damit die auch etwas "chillen" können.

Das Problem sind nicht die Frauen, eher die Männer, welche in der heutigen Zeit ziemlich peinlich sind. Damit meine ich nicht die, die Leggings tragen, als Mann oder Beine wie eine Frau haben.

Ich bin zwar heute älter aber ich kenne viele Albaner und ich weiß, was Jugendliche um diese Zeit draußen getrieben haben. Ich würde meiner Tochter es auch verbieten aber auch wirklich nur um diese zu schützen. Kenne minimal 10 albanische Familien sehr gut und keiner von den hat  <4 Kinder. Das Alter spielt bei Albanern keine Rolle. Nach Gesetz kannst du machen was du willst aber deine Eltern verlassen... ich weiß nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

 ich bin auch 18 und aus kosovo. Meine eltern sind sehr streng und ich darf nicht mal bis 20 uhr draußen bleiben. Wenn ich raus gehe dann nur ein mal die Woche und das mit tausend anrufen usw. Und ich habe alles versucht aber es bringt sich nichts. Ich suche mir jetzt einen job und eine wohnung und ziehe aus, eine andere Lösung finde ich da nicht :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (14) bin auch Albanerin und katholisch. Es ist aber egal was für eine Religion du hast! Ich darf nur wenn ich in Kosovo bin bis 2 Uhr nachts raus. Ich habe meine Mutter gefragt ob ich raus darf. Ich sagte ihr: Mama, schau alle meine Cousins und Cousinnen dürfen raus und ich hocke hier im haus oder muss schlafen! Bitte darf ich raus?" Dann hat sie ja gesagt weil ich ihr gesagt habe das sie mir vertrauen kann. Ich sagte ihr z.b. Ich trinke kein Alkohol, rauche nicht wenn mir jemand etwas anbietet (sowieso nicht aber egal), gehe zu keinen hin den ich nicht kenne sondern bleibe bei meinen verwandten denen ich vertrauen kann, ich ihren anruf annehme.....

Du musst deine Eltern beeindrucken dass du alt genug bist! Albanische Eltern denken wenn du spät raus gehst dass du verbotene sachen machst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm... bin selber Albaner ( männlich :D)
Ich will nicht hier den Philosophen oder sonstiges spielen, aber die Pflicht deiner Eltern ist es eben dich zu beschützen.
Und da sie bestimmt wissen was alles nach 11 Uhr nachts passieren kann, verstehe ich deine Eltern komplett.
Ich als junge kann dir sagen ich bin in deinem Alter zwar bis früh am Morgen draussen gewesen, meinen Eltern hat dies auch nicht gefallen mich hat das Gerede von ihnen auch nie interessiert. Heute rede ich auf meine jüngeren Cousinen und Nichten ein. Ich weis auch genau wie sie oder du dich fühlst, aber glaub mir nach 11 wirst du entweder Opfer oder Zeuge von unnötigen Problemen!
Vor allem in der heutigen Zeit ist es meiner Meinung nach um einiges schlimmer als zu meiner Jugendzeit.
Rede mal mit deinen Eltern darüber erklär Ihnen genau mit wem wo und wann du irgendwo hingehst.
Vor allem die Jungs der heutigen Zeit kennen keinen stolz und keine Ehre mehr!
Was ein Vorschlag wäre, sag deinen Eltern z.B wann, mit wem und wo du raus gehst, sag ihnen dass du gerne, sagen wir mal alle 2 Wochen samstags nach 11 Uhr nachhause kommen würdest ( so machen es auch meine jüngeren Cousinen ). Glaub mir es ist nix aufregendes oder spannendes nach 11 Uhr draussen zu sein.

Tfala zekbash

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suunflower
07.11.2016, 23:41

flm shum :) danke für deine Antwort!

0

Ich bin selber Albaner.
Bei den Albanern spielt ja die Religion nicht die Hauptrolle, dass sie konservativ sind. Der Kanun ist nicht besser.
Du kannst dich mit katholischen und muslimischen Eltern aus dem albanischen Kulturraum unterhalten und bekommst zu 99 % gleiche Ansichten.

Das sie so stur an dem festhalten was sie sind kann auch historisch begründet werden.
Ein Volk, dass von Feinden umgeben ist. Ein Volk, dass vom aussterben bedroht war, hat nur durch sture Isolation überleben können.
Die Albaner halten heute noch an einem Gesetz aus dem 13. Jahrhundert fest? Wieso? Weil es albanisch ist.
Es ist so, wenn z.B. Deutschland ein Gesetz erlässt, dass einem Albaner nicht kulturell passt, wird er es nie anerkennen. Auch wenn er nach außen hin befolgen muss.
Schau mal im zweiten Weltkrieg kämpften die Albaner für Hitler aber beschützen gleichzeitig die Juden. Die Albaner sind Doppelmoral und Rosine pflücken historisch gewohnt.

Du musst deinen Eltern das Gefühl geben und die Sicherheit, dass du sie nie enttäuschst.
Du darfst sie auch nicht enttäuschen.
Du wirst dich sonst entweder für deine vermeintliche Freiheit oder die Familie entscheiden.
Ich bin männlich, arbeite und lebe mit Frau und Kind bei den Eltern.
Du kannst den Teufel umstimmen aber echte Albaner niemals. Sie werden dir ins Gesicht lügen, dass sie so denken wie du und daheim sagen "Nein, wir machen es anders"

Albaner kennen zwei Wahrheiten.
Die innere und äusere.
Die innere ist die, wie es wirklich ist und die äußere wie etwas nach ausen auszusehen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal würde mich interessieren was dich denn nach 23 uhr noch draußen interessiert? Bin schon viele jahre älter als du trotzdem hänge ich um die zeit nicht draußen rum. Was gibt es denn da? Ausser ärger und alles was bei uns so verboten ist.... geht deine mutter oder dein vater um die zeit raus? Deine eltern tun ihre pflicht als Eltern und das ist auch so gut. Sie sind gute eltern. Dass du 18 bist heißt gar nichts.... dass sie dich schützen wollen ist doch gut oder findest du nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suunflower
07.11.2016, 20:56

ich finde das sogar echt lieb von meinen eltern

zum beispiel wenn sich an einem samstag freunde treffen, ein gemütlicher Abend, wo alle zusammen lachen und reden und und und das geht halt oft bis nach 11 Uhr....

0
Kommentar von YassineB87
07.11.2016, 21:07

weisst du auch Genuss am besten nur in maßen. dann kann man soetwas auch genießen wie einen abend mit freunden....man muss wirklich nicht immer mitziehen bis zum ende. es reicht doch wenn deine eltern dir vertrauen und das alles mitmachen lassen.... wenn sie es dann zeitlich begrenzen ist es doch ein schöner Kompromiss, denksz du nicht? bei anderen albanern aus dem kosovo kenn ich das deutlich strenger. wenn du nur das ansiehst, was du nicht hast, wirst du niemals glücklich mit dem was du hast. und dann verliert man es noch... überlege es dir....

0
Kommentar von matmatmat
07.11.2016, 21:41

Mal ins Kino gehen um 20 Uhr und danach noch was Essen? Wird locker 23 Uhr dann... Man muß ja nicht regelmäßig bis 3 Uhr weg bleiben, aber man sollte es doch dürfen! Es gibt so viele Gründe (nicht nur in dem Alter) mal raus zu gehen...

1
Kommentar von YassineB87
07.11.2016, 22:21

gibt auch viele Gründe lieber zu hause zu bleiben oder früher auszugehen. wie viel schlechtes passiert nachts? wieviel tags? das muss man für sich entscheiden... wenn einem mal was übles passiert ist in der nähe, wie die arme türkin die im McDonalds geschlagen wurd und starb oder in ddorf ein junge der grundlos zu Tode geschlagen wurde.... naja. sind zwar keine zustände von bürgerkrieg, dennoch passiert vieles. und sei dankbar dass deine eltern so besorgt sind. das ist etwas gutes wie du schon richtig erkannt hast. sie tun meiner Meinung (als auch vater) nach nichts falsches. es ist einfach so, dass das verbotene immer einen anzieht. glaub mir wenn man es erst mal hat interessiert es dich auch nicht mehr und du denkst dir wozu das eigentlich...

0

Hatte auch das Problem das ich nur  bis 22 uhr und nciht länger raus durfte.
Ich hab mich eifnahc nciht dran gehalten, irgendwann haben sie verstanden das ich auf mich selber aufpassen kann und das ich erwachsen genug bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schilderst Verhältnisse, wie sie in Deutschland in den 1950er und 1960er Jahren auch noch völlig typisch waren.

Einen gesellschaftlichen Umbruch gab es dann ab 1968 durch die Studentenproteste und -demonstrationen. Da hat sich die Jugend vom Regiment der Alten und Konservativen befreit. Die 1970er Jahre waren dann durch einen enormen Freiheitsdrang und die sogenannte sexuelle Revolution geprägt.

Viele Mädchen suchten sich deshalb Ausbildungsberufe, bei denen sie in einem Wohnheim untergebracht waren und sich so der Kontrolle der Eltern entzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst deine eltern nicht umstimmen können. Geh einfach. Sie werden schon irgendwann damit klarkommen das sie dich nicht einsperren können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Möglichkeit wäre es es langsam zusteigern 

fang mit 10 Minuten später an und steigere es

Ich bin mit 14 Jahren nachts aus dem Fenster geklettert und kam morgens wieder rein

Meine Elltern wissen das bis heute nicht.War eine sehr aufregende zeit Habe Autufahren gelernt und hatte sehr viel Spaß in der Klicke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch streng erzogen worden. Meine Eltern sind nicht so religiös. Ich bekam immer den Satz zu hören: solange du die Beine unter meinem Tisch streckst, hast du auch zu machen, was ich sage. Argumente dagegen wurden immer abgewuergt.

Wenn du 18 bist können deine Eltern nicht mehr viel verbieten. Da du ja Volljährig bist und rechtlich zu den Heranwachsen gehörst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja - meine Kinder haben mit 18 einfach den Schlüssel genommen und sind gegangen.

Wenn Du sowas nicht umsetzen willst, bleibt Dir nur, weiter nach den - wie Du selbst sagst: mittelalterlichen - Regeln Deiner Familie zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaQuica
07.11.2016, 20:56

Ist ja auch so. Mit 18 ist es vorbei für die Eltern 

1

Sei froh, dass du Eltern hast, die das Beste für dich wollen. Sie tun das, weil sie dich lieben. Hör auf sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?