Hilfe 10 Regeln für Ritter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es gibt 12 im hochmittelalter  - zu lesen bei wiki unter ritterlichkeit.

diemüete: Demut (S)êre [eːrə]: ritterliches Ansehen, Würde (P)güete: Freundlichkeit (S)hôher muot [ˈhohər ˈmu.ɔt]: seelische Hochstimmung (P)höveschkeit: Höfischkeit, Höflichkeit (S)manheit: Tapferkeit (S)mâze [ˈmaːsə]: maßvolles Leben, Zurückhaltung (P)milte: Freigiebigkeit, Großzügigkeit (S)staete: Beständigkeit, Festigkeit (P)triuwe [ˈtryvə]: Treue (S)werdekeit: Würde (P)zuht [ˈtsʊxt]: Erziehung nach festen Regeln, Anstand, Wohlerzogenheit (P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie schützen die Schwachen

Sie sind ehrenhaft im Kampf

Sie töten niemand hinterrücks

Sie sterben für ihre Ehre und ihre Freunde

Sie befolgen die Befehle des Königs

Sie lassen die Finger von des Königs Frau

Sie sind nett zu ihren Pferden

Ihre Schmiede sind reich

so nun fällt mir nichts mehr ein. Möglicherweise essen sie gerne die Speise "Arme Ritter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Line0303
02.12.2015, 19:38

Du bist ein Schatz ... <3

0

-Ritter müssen edel und hilfsbereit sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Uni???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Line0303
02.12.2015, 19:37

Ja wir sollten uns zwischen Rittern und Königen entscheiden ... Nur eine Übung aber wird mit ein errechnet 

0