Frage von schlaue, 44

Hilfe :( wie entstehen einatomige Ionen??

Antwort
von Celldwellerx3, 25

ein ion ist ein negativ oder positiv geladenes elektron. also die valenzelektronen (außenelektronen) sind mehr oder weniger als üblig, denn nach der oktettregel (edelgaskonfiguration) streben die ionen nach vollständigkeit und geben unter 5 valenzelektronen an ein anderes atom ab (um außen voll besetzt zu sein) oder über 5 nehmen sie welche eines andren atom an. hoffe das war die gesuchte antwort LG

Kommentar von faw88 ,

Ein Ion ist kein negativ oder positiv geladenes Elektron sondern ein positiv oder negativ geladenes ATOM. Elektronen sind IMMER negativ geladen. 

Kommentar von Celldwellerx3 ,

entschuldigung ich habe den denkfehler nicht bemerkt, danke fürs korrigieren

Antwort
von KathiKeinstein, 24

Viele Elemente bilden, indem sie Elektronen abgeben oder aufnehmen (zwecks Erreichung eines Edelgaszustands), einatomige Ionen:

Elementare Metalle werden in der Regel oxidiert, d.h. geben Elektronen ab: die entstehenden Metall-Ionen sind grundsätzlich einatomig. Einige Nichtmetalle, insbesondere Wasserstoff, die Halogene und Sauerstoff, bilden ebenfalls einatomige Ionen: Die Moleküle der elementaren Stoffe werden bei der Abgabe (Wasserstoff) bzw. Aufnahme (Halogene und Sauerstoff) der Elektronen gespalten.

Antwort
von bluesman3, 22

Indem ein Atom Elektronen abgibt oder freie Elektronen einfängt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ionisation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten