Frage von Polarwingless, 34

Hilfe!, Warnehmung schwach, Bewusstseinstörung, 24/7 Schwindel, Müdigkeit,usw?

Also wo fange ich an... ich arbeite seit ca 2 Monaten bei einer SecurityFirma 60km weiter von meinem Wohnort. Ich arbeite 12h Schichten. Und ich brauche täglich 1 1/2h hin, und zurück nochmal 1 1/2h. Ich arbeite ca 5mal die Woche so. Das heißt ich bin eigentlich 5mal die Woche ca15h in der Arbeit.Dazu kommt dass ich Nachtschicht habe und so keinen geregelten Schlafrhytmus habe. Außerdem esse ich nicht viel und nicht regelmäßig. Manchmal esse ich nur 1x am tag eine Schüssel Cornflakes. Trinken tu ich ca 1 Liter am tag Wasser. An manchen Tagen auch mehr. Ab und zu auch Iwas süßes wie Cola. So jetzt zu meinem Problem. Seit 1 Monat ca ist mir 24/7 Schwindlig.mal mehr mal weniger. Und meine Warnehmung ist richtig am A.. ich brauche oft mehrere Sekunden dass ich iwas Warnehme.. dazu kommt dann noch dass ich iwie.. schwer zu erklären... mich nicht anwesend fühle also als würde ich träumen oder wär in einer anderen Welt... also fühle mich durchgehend als würde ich eineN geraucht haben. Ich bin normal Raucher und trinke seit dem das angefangen hat kein Alkohol mehr.. Also ich kann mir nicht erklären was das ist da ich nie wirklich viel gegessen habe.. ich habe vor meinem jetzigen Job in einem Restaurant gearbeitet. Dort musste ich durchgehend rennen und in Bewegung bleiben und habe am tag ca 6 Liter und an manchen Tagen sogar 8 Liter getrunken da Wasser und 1x am tag Cola frei war. Und nun hocke ich halt nurnoch im Büro und gehe nach der Arbeit heim schlafen und schaue dass ich noch 2h was mit Freunden mache da ich sonst garnichts von der Freizeit habe.. trotz der durchgehenden 's*'.. Ich bekomme schon noch mit was passiert usw aber verlangsamt und durchgehend dreht sich alles. ICh habe schon Arzt Termin ausgemacht beim Hausarzt aber habe diese verschwitzt oder hatte Letztendlich keine Zeit dafür. Daheim auf der Couch merke ich nicht viel davon. Aber sobald ich aufstehe fängt es wieder an. Ich kann nicht mehr denken also dieser Zustand ist echt nervig... außerdem gut zu wissen ist dass ich gerade mal 18 Jahre bin und männlich. Ich nehme zurzeit Homöopathische Stophantus Herztabletten weil meine Mutter meint die sollen helfen dagegen.. letztens in der Tankstelle als ich Zigaretten kaufen wollte und die Wörtern gefragt hat wElche Marke denn wurde mir komplett schwindlig...schon fast schwarz vor Augen..konnte mich gerade noch auf den Beinen halten...dass ist ca 2 Wochen her und War nur kurz so heftig 5min oder so... also vielleicht kennt sich jemand aus und kann mir sagen was ich machen kann und soll oder was das ist... dadurch verliert man ziemlich die Lust auf alles da nichts mer Spaß macht durch den Zustand da man nie wirklich bei iwas richtig dabei ist. Und noch etwas wenn ich versuche zu schlafen liege ich meistens dann noch 1h Rum weil dann aufeinmal ich wieder denken kann und mir das keine ruhe lässt...

Antwort
von Samika68, 19

Wahrscheinlich hast Du Mangelerscheinungen, da Du, wie Du selbst schreibst, an manchen Tagen lediglich eine Portion Cornflakes isst.

Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig - für Körper und Geist!

Symptome wie Schwindel und "geistige Abwesenheit" können durch hohen Eisenmangel hervorgerufen werden.

Du solltest Dir angewöhnen, regelmäßig ausgewogene Mahlzeiten zu Dir zu nehmen und ausreichend Wasser zu trinken.

Notfalls suche Dir einen anderen Job, in dem Du weniger Stunden ackern musst und der näher an Deinem Wohnort liegt - auf Dauer ist dieser Stress für die Gesundheit nicht förderlich - selbst für einen jungen Menschen wie Dich nicht!

Gute Besserung

Kommentar von Polarwingless ,

Danke für die Antwort die Antwort erstmal, das Problem ist hierbei dass ich meistens zuwenig Geld habe bzw hatte um reichlich einzukaufen da das Geld von vorne und hinten nicht gereicht hat..da ich jetzt erst 2 monate huer arbeire und mein lohm ca 1.900 beteöft und ich die letzten 2Monate vom lohn Rechnungen und Schuldner bezahlt habe also wenn wäre das erst ab nächsten Monat möglich aber danke für die idee .. und regelmäßig mahlZeiten ist wieder die andere sache da ich manchmal auch tagschicht habe und wieder an anderen Zeiten wach bin usw.. - wo kann man das den testen das man weiß ob man eisenmangel usw hat? Und mit jobwechsel wäre schon eine Idee habe ich auch drangedacht aber ich kann erst aufhören wenn ich was anderes finde mit einem guten Gehalt :/ 

Kommentar von Samika68 ,

Wende Dich an Deinen Hausarzt und lass' eine Blutuntersuchung durchführen - anhand des Hämoglobinwertes und der Anzahl von roten Blutkörperchen kann festgestellt werden, ob ein Eisenmangel vorliegt.

Für eine ausgewogene Ernährung braucht es nicht unbedingt viel Geld!

Wenn Du dir zuhause kleine Mahlzeiten vorbereitest und mit zur Arbeit nimmst, bist Du i. d. R. stets gut versorgt.

Setze Deine Suche nach einer anderen Arbeit fort - viel Glück! ;-)

Antwort
von Osterhase111, 20

Es liegt womöglich daran, dass dein Schlafrhythmus sehr gestört ist. Dass du acht Stunden am Tag schläfst ist wichtig. Dein Körper braucht einfach mal eine Erholungspause

Kommentar von Polarwingless ,

Danke für die Antwort erstmal,  dass Problem ist  ich komme gegen 9uhr früh Zuhause an. Dann lege ich mich hin gegen 10uhr bis ich wieder wach werde..und dann ist es ca 14 Uhr -15 Uhr manchmal auch 16uhr.. und dann bin ich wach und nach paar Stunden wieder müde.. und dann muss ich auch schon wieder in die Arbeit... ich schlafe auch oft in der Arbeit.. das dürfen wir uns erlauben bei 12h Schicht selbst der Chef macht das. Dann schlafe ich von 3uhr nachts bis 6uhr früh fahre heim und schlage dort weiter von 10uhr bis 13uhr dann bin iCh auch schon wieder wach..

Antwort
von EySickMyDuck, 14

Moin...
Ich kenne ähnliche Beschwerden von 'n paar meiner Kollegen... Unsere Arbeitszeiten sich ziemlich bescheuert und oft nicht vorraussehbar und manch einen wie mir macht das zum Glück nich die Welt aus, andere wiederum können damit so gut wie gar nicht umgehen. Das sind die Folgen des gestörten Schlafrhythmus gepaart mit der unausgeglichen Ernährung und der dadurch entstehenden Mangelerscheinungen...
Ich sag's nur ungern aber ich glaub den Job solltest du an den Nagel hängen denn das wirst du auf Dauer nich durchhalten können und auch wollen...

Kommentar von Polarwingless ,

Danke für die Antwort.. :/ da hast du wohl recht dann :/

Kommentar von EySickMyDuck ,

Is 'ne dumme Sache, ich weiß... Aber da kannst du leider nich wirklich viel gegen tun somit kannst du im Grunde auch nix dafür bzw. is es ja nich deine Schuld...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community