Frage von chromvanila, 41

Hilfe! -Kann mir jemand direkte Proportionalität erklären?

Ich verstehe dieses Thema einfach nicht. Ich habe schon im Internet gesucht und ich verstehe trotzdem nichts. Ich bräuchte das nun für die Hausaufgaben. Danke. (:

Bin auf einer Realschule

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 24

Hallo,

direkte Proportionalität hast Du in jedem Supermarkt:

Eine Tafel Schokolade kostet 1 €, 2 kosten 2 €, 3 kosten 3 € usw.

Du multiplizierst einfach die Menge, die Du kaufst, mit dem Preis. Je mehr Du kaufst, desto mehr bezahlst Du an der Kasse.

Umgekehrte Proportionalität läuft nach dem Schema
'Je mehr, desto weniger' ab.

Beispiel: Pizza mit acht Stücken:

Eine Person kann alle acht Stücke verputzen, bei zwei Personen sind es für jeden nur noch vier, bei acht Personen nur noch ein Stück pro Person.

Diesmal darfst Du nicht multiplizieren, sondern mußt teilen, nämlich die Anzahl der Pizzastücke durch die Anzahl der Esser.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von chromvanila ,

Du kennst dich aber sehr gut aus. (; Ich hätte da noch eine Frage. In der Hausaufgabe kommt noch etwas vor, nämlich ein k. Für was steht das denn? Danke nochmals für deine Hilfe!

Kommentar von Willy1729 ,

Hallo,

das k kann für irgendeine Zahl stehen wie n oder x. k taucht meist im Zusammenhang mit n auf, wobei n dann für eine natürliche Zahl, also 1, 2, 3 usw. steht. Du ziehst k Lose aus einer Trommel mit n Losen oder so etwas in der Richtung.

Antwort
von anwesende, 25

Direkt proportional heißt, daß die beiden Sachen direkt voneinander abhängen:

z.B. verbraucht eine Person am Tag 10l Wasser (das Beispiel von actioncreeper):

Das heißt dann, daß 2 oder 3 oder 10 Personen auch 2mal, oder 3mal oder 10mal soviel Wasser verbrauchen, also 20, 30 oder 100l.

Diese beiden größen sind im Beispiel direkt proportional und der Proportionalitätsfaktor ist 10.

Antwort
von SKenb, 15

X = b*Y

X ist direkt Proportional zu Y. (Und umgekehrt)

Steigt X so steigt auch Y (um den Faktor b)
Sinkt X so sinkt auch Y

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 11

geht es hier um Funktionen oder Dreisatz bei Textaufgaben?

Kommentar von chromvanila ,

Dreisatz. (:

Antwort
von ActionCreeper, 24

Wenn du 100L Wasser hast, und eine Person pro Tag 10L Verbraucht, so hast du nach einem Tag bei einer Person noch 90L, bei zwei Personen noch 80L usw. Es ist direkt voneinander abhängig

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 9

hier mal gucken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten