Frage von Gosse 22.02.2012

Hilfe ! Frage steht unten

  • Hilfreichste Antwort von mikael 22.02.2012
    12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hast Du schon mal Kleinstkinder beobachtet, eher Babys, sie untersuchen alles mit dem Mund. Wenn er wieder knabbert, ein Pfui und wegnehmen und so lagern, das er es nicht erreichen kann. Erziehung heißt: Geduld- immer und immer wieder Pfui sagen und Konsequenz- immer und immer wieder (beim Pfui sagen) das Objekt der Begierde, wegnehmen, viel Geduld. ;-)))

  • Antwort von Gina02 22.02.2012
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Erst 4 Wochen alt? Das ist ein Baby, das noch zu seiner Mom gehört! Hab´mir deine anderen Fragen angeguckt! Eine Schande, dass es möglich ist, 1. solche jungen Welpen zu verkaufen und dann noch an Leute, die keine Ahnung haben! Räum´Deinen Kruscht weg und beschäftige ihn, spiel´mit ihm! Einem Hundebaby Salto beibringen wollen!!! Ich glaub´s ja nicht!

  • Antwort von inicio 22.02.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    er hat nix -er ist ein hundebaby!

    alle babies testen alle sachen mit dem mund/schnauze..

    passe super auf - viele dinge sind unverdaulich oder gifttig fuer hunde und welpen -also keine kabel, keine pflanzen etc rum liegen lassen. wenn du weg bist den welpen in einem kaefig sichern...

    also alles wegraeumen und da tierfernhatlen.. ich bin zuechterin meine welpen bewegten sich frei in einem teil ind er aohnung -alles gefaehrliche/nicht essbare wurd zu seite geraeumt. das anknappern von kuechenmoeblen und teuheln verhindert...

  • Antwort von Portbatus 22.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe die vorherigen Antworten gelesen und stimme mit vielen überein.

    Bei so spärlichen Informationen von deiner Seite muss es zwangsläufig zu Fehl-Irritationen kommen. Darum nimm es nicht persönlich, denn du hast eben die entscheidenden Informationen zurückgehalten. Ich habe zuerst gedacht, du hast einen Schreibfehler gemacht und meintest einen 4 Monate alten Welpen.

    Nun gut, wie dem auch immer sei, lass den kleinen 4 Wochen alten Welpen von deiner Seite aus in Ruhe, also keinen Salto üben, weil alle Muskeln und Sehnen sind für Fremdeinwirkung von außen oder was nicht aus Eigenantrieb kommt, viel zu weich und zerbrechlich.

    Es ist sehr gut, wenn er bei euch so guten Familienkontakt hat, dann sozialisiert er sich später sehr viel besser.

    Wie bei einem Baby muss man aber alles wegräumen, was in seiner erreichbaren Nähe ist, dass ist ganz normal. Schon um ihn und euch vor Schaden zu bewahren. Das haben deine Eltern bestimmt auch bei dir so gemacht.

    Übrings: bei einem Welpen besonders, auch bei einem Hund später im allgemeinen, musst du als verantwortlicher Mensch, immer ein wenig vorausschauen, was könnte er anstellen, wo ist er gefährdet, wo ist Schaden von Uns abzuwehren, wo gefährdet er andere Menschen.

    Auch das haben deine Eltern bestimmt bei dir auch so gemacht, denn sonst hättest du es bis heute nicht überlebt. Wenn du alles um deinem Hund herum so durchdenkst, wirst du alles mit dem Hund richtig machen, davon bin ich fest überzeugt.

  • Antwort von Cindylisa 22.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    also wirklich !.. was denkst du wohl ? .. ein Welpe , der 4 Wochen alt ist -- ich glaub das alles nicht !... mach dir mal Gedanken ! ein Baby , dass von seiner Mutter gerade getrennt wurde braucht ganz viel Liebe und Beschäftigung und wenn es das nicht bekommt , läßt es seinen Frust und Spieltrieb an Gegenstände aus ... ich finde es auch ganz furchtbar , so ein kleines Hundebaby überhaupt so früh von Geschwistern und Mutter zu entreissen .. also tu was , um dem armen Hund , die Trennung zu erleichtern .. geh viel mit ihm nach draussen (muß er sowiso der wird ja wohl auch noch längst nicht stubenrein sein ).. spiel mit ihm viel... und gib ihm Geborgenheit !- aber ich nehme mal an , das willst du garnicht hören , sondern eher... Wie bestrafe ich das Tier am besten ...nicht wahr ?

  • Antwort von Gosse 22.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ja seine Mutter lebt auch bei uns die mutter ist 2 jahre alt aber ich leg meine sachen immer auf den Tisch und ich achte immer auf den welpen doch ihrgend wie schnappt er sich die sache doch

  • Antwort von ursula39 22.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie wäre es denn , wenn Du solche Geräte in einen Schrank - oder zumindest aus der Reichweite des Hundes legst ?

  • Antwort von Shany 22.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Er hat Langeweile Du musst Ihn mehr beschäftigen Zb eine hundeschule hab ich auch und mein Hund ist echt am grössten;-)

  • Antwort von Gosse 22.02.2012

    Was ihr schreibt ist so so wist ihr was ihr habt mish beleidigt und das tut im Herzen weh und ich hab vater mutter und babys in meinem haus

  • Antwort von Gosse 22.02.2012

    An alle ich hab noch eine collie Mutter bei uns und 6 Babys und ein Männchen und dem männchen will ich Salto beibringen echt mann

  • Antwort von rudelmoinmoin 22.02.2012

    schuld bist nur du ganz alleine, dein hund hat gar nichts, nur du, weil du es da hinlegst wo er auch drankommt, und warum machst du das

  • Antwort von em1990 22.02.2012

    er hat nichts, das ist für sein alter vollkommen normal.

    wir haben unserem dann immer einen alten schuh gegeben den er nach lust und laune zerbeißen konnte. wenn er an etwas anderes ranwollte, haben wir laut und deutlich nein gesagt und ihm den schuh gegeben. nach einer weile hatte er es dann begriffen und unsere sachen waren wieder sicher vor ihm.

    er ist erst 4 wochen alt? lebt seine mutter mit bei dir?

  • Antwort von Gosse 22.02.2012

    Also ich glub nish das meinem Hund langweilig ist wir haben noch eine Hündin auch ein collie und die ist 2 Jahre alt und Hunger nein ich geb dem fast jede dreistunden ein leckerli und sein napf ist total voll

  • Antwort von Heczda 22.02.2012

    4 WOCHEN??? Du meintest doch hoffentlich Monate?Musst du dem Hund wegnehmen und ihn was als Alternative anbieten,Knochen zum Beispiel,er weiß doch noch gar nikcht dass er das nicht darf

  • Antwort von klauswernerl 22.02.2012

    Das dürfte normal sein, langeweile oder Spieltrieb. Wenn es überhand nimmt, dann mache etwas Spülmittel drauf (mit dem Finger verreiben), dass ist gallebitter und er läßt es.

  • Antwort von Hasenbeck 22.02.2012

    Hunger???

  • Antwort von Ciaraquestion 22.02.2012

    Technikfreak. Nee er ist halt neugierig. Räum die Sachen so weg das er sie nicht bekommt.

  • Antwort von SmaragdDrache 22.02.2012

    Langeweile, meine Katze ist da auch nicht besser

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!