Frage von Dinaaaaaa, 28

Hilfe- Abzesse, Abzesse, Abzesse?

Hallo ihr lieben,

ich leide nun seit mehr als einem Jahr unter massiven Abzessen. Mitlerweile sind es monatlich 2-4 neue.
Die meisten "platzen" leider auf und ganz wenige gehen von alleine wieder weg.
Es ist eine wirklich unschöne und ekelhafte Sache. Außerdem leide ich wirklich unter starken Schmerzen( muss sogar teilweise Ibuprofen wegen der Schmerzen nehmen).
Es ist furchtbar für mich, ich bin übersäht mit Narben und schäme mich mitlerweile so sehr das ich seit einem Jahr nicht mehr schwimmen war und keine kurze Kleidung mehr anziehe.

Ich war bereits bei 3 Ärzten ( Hausarzt, Hautarzt und Frauenarzt) die haben mich von Kopf bis Fuß alle untersuch.... aber nix. Alle sind ratlos. Meine Blutwerte sind quasi perfekt und außer mir Antibiotika zu verschreiben macht niemand etwas.
Ich selbst behandel sie mitlerweile mit Betaisadonna Salbe und sterilen Pflastern. Ich reinige sie täglich teilweise mehrfach.

Ein paar Infos zu mir :

-Ich bin weiblich
-Mitte 20
-Treibe Sport und hab ein Normalgewicht
-Ich ernähre mich gesund ( klar jeder sündigt ab und an mal aber das habe ich schon immer gemacht)
-ich hatte vorher nie mit Hautproblemen oder ähnliches zu tun.
- Familiäre Vorbelastungen gibt es nicht.

Es wäre super wenn ihr mit mir eure Erfahrunen teilen könntet oder mir Ratschläge gebt denn ich bin so verzweifelt das ich mitlerweile quasi alles ausprobieren würde.

Liebe Grüße und vielen Dank im voraus :-)

Antwort
von Bambi201264, 16

Liebe Dina,

das ist ja grausam.

Hier erstmal ein Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Abszess

Nun kannst Du erstmal feststellen, was am wahrscheinlichsten ist.

Und dann hoffe ich für Dich, dass sich Menschen melden, die das schon mal hatten.

Gesunde Ernährung ist super. Achtest Du denn auch auf die Stärkung Deines Immunsystems? Mach mal eine "Kur". Mit Echinacea habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Vielleicht machst Du auch mal einen Termin bei einer guten Kosmetikerin, möglicherweise hat die ein paar Tipps für Dich.

Antwort
von Herb3472, 11

Auch wenn Du Dich aus Deiner Sicht gesund ernährst, könnten Deine Abszesse mit irgend einer Nahrungsmittelunverträglichkeit im Zusammenhang stehen. Ich halte nichts von Quacksalbern, Kurpfuschern und "ErnährungsexpertInnen", aber in Deinem Fall könnte es schon zweckmäßig sein, wenn Du jemanden zu Rate ziehen könntest, der/ die sich mit ganzheitlicher Medizin und Naturheilkunde auseinandersetzt. Immerhin ist die Haut unser größtes Organ und zeigt bei Dir an, dass etwas in Deinem Körper nicht in Ordnung ist. Leider wird es schwierig sein, in diesem Feld die Spreu vom Weizen zu trennen und keinem Scharlatan, selbstherrlichen "Energetiker" oder "Engelsboten" auf den Leim zu gehen.

Alles Gute, toi, toi, toi!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community