Frage von IndianerJones1, 58

hilfe - wieviel süßes ist denn erlaubt?

Ich hatte heute Abend nach der Arbeit lust auf was süßes. Ich habe 2 Teller Nougat Bits gegessen. Wie oft ist denn süßes erlaubt?? ich esse jetzt nicht so viel, eher selten. Wo ist die Grenze??

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 13

Du kannst davon soviel essen wie du willst. Niemand kontrolliert das wie viel Zucker du pro Tag isst. Du musst das nur mit dir selbst ausmachen und wenn es für dich ok ist dann ist es so. 

Antwort
von Sternfunzel, 22

Deiner Gesundheit zuliebe solltest Du darauf achten nicht viel Süßes zu essen. Gezuckerte Nahrungsmittel  sind sehr ungesund, nicht nur für die Zähne. 

LG Dir  Diabetes haben heute viele Menschen

Antwort
von RexImperSenatus, 10

Süßes ist kein "MUSS", aber alle stopfen ohne Ende das Zeug rein, bis sie auseinaderplatzen!

Sonst empfehle ich bei Allem immer eher immer den Mittelweg - in diesem Fall aber eher weniger, als die sog. goldene Mitte, denn Süßes braucht kein Mensch ! Ab und zu sollte man sich jedoch was gönnen - AB & ZU !!!

Ansonsten ist Süßes gut gegen  Zähne !


Antwort
von ixijoy, 13

das liegt ganz an dir und in wie weit du dich nach dem beginn auch wieder zurückhalten kannst und ob es den dir gesteckten tagesbedarf an kalorien nicht übersteigt.

manchmal ist gar nicht beginnwn leichter, als aufzuhören. aber lass dir dein leben nicht vermiesen, denn etwas lebensfreude muss sein.

ein zahnputzritual erleichtert auf alle fälle den süssverzehrabschluss.

Antwort
von Vivibirne, 6

Du kannst jeden tag süßes essen- in maßen.
Zb mal eine Scheibe Nutella Brot oder mal ne schüssel cornflakes ist ja nicht schlimm
Aber  nicht überflüssig essen wie ein Staubsauger

Antwort
von TheMonkie, 19

Nein das ist auf keinen Fall erlaubt, lass das nicht die Polizei sehen!

Spass beiseite :) Wenn du aktiv abnehmen möchtest sollte sich sowas halt in Grenzen halten, wenn du auch so nicht allzuviel ist das garkein Problem.

Wir sind doch alle nur Menschen :D

Antwort
von Rationales, 6

Gewöhne Dich daran, grundsätzlich keine Süßigkeiten zu essen.

Zuckerschleckzeug ist eine ganz tiefgreifende Sucht und der Grund, warum schon bald die halbe Bevölkerung auf Diabetes hinsteuert. Diabetes ist eine schreckliche existenzbedrohende Krankheit, befasse Dich damit.

Je mehr man davon ißt, desto gieriger wird man danach. Man darf grundsätzlich keine Vorräte davon im Haus haben.

Sofern man dem Süß-Hunger überhaupt nachgibt, sollte man es mit Obst tun. Das ist zwar auch nicht harmlos, aber viel ungefährlicher.

Wenn jemand jung und gesund ist und viel Sport macht, bei dem könnte man noch eine halbe Tafel Schokolade pro Woche zubilligen. Aber eigentlich ist jedes Rippchen wegen der Suchtgefahr zuviel.


Antwort
von Trogon, 8

Soll Dich nicht abschrecken, aber vielleicht zum nachdenken anregen.

http://www.deutsche-gesundheits-nachrichten.de/2014/04/11/zucker-wirkt-auf-den-k...

Die Dosis macht das Gift. Was Zucker betrifft :-) nicht was das H. betrifft. Das lass mal weg. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community