Frage von dixfab, 299

Hilfe - Wie schließe ich WLAN und TV in meiner neuen Wohnung richtig an?

Hallo Zusammen,

ich bin frisch umgezogen und habe in der neuen Wohnung ein Problem mit meinem Unitymedia Anschluss für TV und Internet.

  1. Problem: Die Buchse in der Wand hat nur einen analogen Radio, einen analogen TV und einen Internetanschluss. Die Buchse in meiner alten Wohnung hatte lediglich zwei Anschlüsse, die beide wie mein jetzt neuer einzelner Internetanschluss aussahen (markiert mit TV und Internet, also scheinbar digitaler Anschluss und in der neuen Wohnung noch ein alter analoger Anschluss?).

In der alten Wohnung hab ich den Router: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Tipps___Tricks_zum_Router_Technicolor_TC_7200_von_... einfach in die eine Buchse gesteckt und ein Kabel zum Horizon TV Reciever in die andere und alles war gut.

In der neuen Wohnung funktioniert der Internetanschluss aber nur am Router, wenn ich den Reciever dort reinstecke, funktioniert das TV trotzdem nicht? Gibt es hier eine Art Adapter um aus dem einen Internetanschluss zwei Anschlüsse zu machen, die ich in meiner alten Wohnung hatte? Wie kann man das Problem sonst lösen? Muss mir da ein Handwerker einen neuen Anschluss einbauen?

  1. Problem: Die neue Wohnung ist wesentlich größer und das Wohnzimmer ist der hinterste Raum. Folge: Sehr schwaches WLAN in dem gesamten vorderen Teil der Wohnung. Habe einen AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E versucht anzuschließen, aber irgendwie kommt der nicht in das Netzwerk, bzw. verbindet sich nicht. Gibt es für den o.g. Unitymedia Router bestimmte Repeater, die nur funktionieren? Was gibt es für Alternativen? (Um nicht unbedingt ein Kabel durch die ganze Wohnung legen zu müssen).

Danke an alle Fachleute da draußen, bin leider wirklich ein Technik Laie bei sowas.

Antwort
von Lkramann, 223

Falls dir keiner der Kommentare hier helfen kann- hast du Facebook? Es gibt dort für sao ziemlic h jede Stadt ein "Nettwerk" oder sowas wie Bonner helfen Bonnern, da kann man für eine Nettigkeit gut Hilfe in diesem bereich finden, wenn man nett fragt! Viel Erfolg! 

Antwort
von AnReRa, 194

Ich muß gestehen, dass das jetzt - wenn auch umfangreich - doch ein wenig durcheinander geht.

Kannst Du mal ein Bild von der neuen Anschlußdose machen ?
Ich bin mir über Deine Terminologie nicht ganz klar.
Das was Du als 'Internetanschluss' bezeichnest sieht aus wie eine große Schraube mit einem Loch in der Mitte  ?

Normalerweise braucht man doch eine Splitter (Y-Stück) um von der Dose kommend sowohl an das Kabelmodem als auch an den Receiver (Fernseher) zu gehen. (Benutzerhandbuch zum TC 7200 Seite 16). Trotzdem sollte aber der Receiver funktioneren. Entweder Du hast also gar keine digitales Kabelfernsehen (gebucht) oder der Receiver defekt ist.
(Vielleicht hilft es den Receiver mal neu zu initialisieren).

Mir ist keine Einschränkung mit dem WLAN bekannt. Schätzungsweise machst Du bei der Einrichtung was falsch.

Tipp: Bei der Erst-Einrichtung sollte der Repeater nahe am WLAN-(Kablemodem) liegen ...

Kommentar von dixfab ,

https://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/privatkunden/image/120427_vo...

es ist die in der Mitte (neue Wohnung) vorher hatte ich die rechte (alte Wohnung)

Ich hab das ganz sicher gebucht und Reciever hat auch noch bis zum letzten moment in der alten Wohnung funktioniert. Das sollte also nicht das Problem sein :-)

Kommentar von AnReRa ,

Aber einen neuen Sendersuchlauf hast Du am Receiver schon gemacht, oder ?

Kommentar von dixfab ,

Selbst wenn ich den Reciever in den DATA Anschluss stecke (wo der Router funktioniert) lädt er einige Zeit und zeigt dann "OFFLINE" und blendet die Uhrzeit darunter ein und arbeitet nicht weiter.

Kommentar von dixfab ,

Ich hab auch versucht den Receiver nur in die normale TV Buchse zu stecken, aber da passiert auch nichts. Hab dafür son Adapter versucht, damit der passt. Kann theoretisch auch daran liegen dass es der falsche Adapter war.

Kommentar von AnReRa ,

Ich hab auch versucht den Receiver nur in die normale TV Buchse zu stecken

Bestenfalls könntest Du den Fernseher direkt mit dem 'analogen TV' Anschluß verbinden. Aber typischerweise ist dieser Anschluss physikalisch gar nicht geeignet die digitalen Signale aus dem Kabel sauber zu übertragen.

Kommentar von AnReRa ,

Das dürfte dann eher ein Problem für den Kundensupport von Unitymedia sein. Möglicherweise gibt es eine Inkompatibilität mit dem 'alten' Receiver an der 'neuen' Leitung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community