Frage von igorMB, 102

Hilfe - wie lange kann so eine Prellung dauern?

Hallo,

ich hab mir mein Handgelenk am 5. Mai (morgen wird es genau ein Monat sein) bei einem Schlag verletzt.

Ich hab mir nichts schlimmes gedacht und gehofft das es mit der Zeit von alleine heilt. Doch vor ein paar Tagen war ich im Krankenhaus und dort stellte sich heraus, dass ich eine Prellung an meinem Handgelenk hatte.

Nun meine Frage lautet - Wie lange kann so eine Prellung dauern?

Die Ärzte haben mir gesagt, dass es in einer Woche wieder heilt und das hat es nicht.

Sollte ich mir sorgen machen? Sollte ich wieder ins Krankenhaus fahren? Hat jemand einen Tipp?

Mit freundlichen Grüßen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chumacera, 73

Eine Prellung kann sechs Wochen oder sogar länger dauern.

Ich nehme an, dass im Krankenhaus geröngt wurde und ein Bruch daher ausgeschlossen werden kann.

Du kannst die Stelle mit Kühlkissen regelmäßig kühlen, so drei bis vier Mal am Tag etwa zehn Minuten lang. Das beschleunigt die Heilung erfahrungsgemäß enorm.

Kommentar von igorMB ,

Ah ja, Da du ja so hilfsbereit bist hätte ich noch eine Frage für dich :)

Würde die Heilung länger dauern wenn ich Sport betreibe? Immerhin konnte ich schon lange kein Sport machen und die Ärzte haben mir gesagt ich sollte auch keinen machen. Was denkst du? 

Kommentar von Chumacera ,

Auch wenn es dir schwer fällt, würde ich das mit dem Sport lassen, bis dein Handgelenk wieder ganz okay ist.

Durch die Prellung bewegst du es ja nicht so wie normal, dann machst du vielleicht eine falsche Bewegung und verdrehst das Handgelenk nochmal oder es passiert gleich Schlimmeres.

Kommentar von igorMB ,

Wie wäre es aber wenn ich zB. Beine trainiere? Also ich mache Sport jedoch belaste ich meine Hand nicht :)

Dies ist die letzte Frage ich weiß ich gehe dich schon auf die Nerven :)

Kommentar von Chumacera ,

Quatsch, du nervst doch nicht, ich helfe doch gerne.

Theoretisch könntest du schon die Beine trainieren, käme halt drauf an, was das dann für ein Training ist.

Wenn es irgendwas ist, wo du hinfallen kannst, ist es ein bisschen problematisch, denn dann würdest du dich automatisch mit den Händen abstürzen und das wäre für das geprellte Handgelenk halt gar nicht gut.

Wenn das jetzt aber irgendwas im Studio ist, Laufband oder Hometrainer oder so was, dann sollte das eigentlich schon gehen. Und ein leichtes Lauftraining wäre sicher auch okay.

Aber mach mir doch einfach eine FA, wenn du noch weiter irgendwelche Fragen hast. Dann können wir das per PN bequatschen. :)

LG

Antwort
von vonFalkenstein, 72

die Beschwerden nach Prellungen dauern meistens länger an. Musst leider abwarten :(((

Antwort
von LuigiColella, 71

Hallo, könnte es sein das du dir damals bei deinem schlag was gebrochen hast? Das war bei mir mal der Fall. Manche Brüche spürt man nicht richtig. Falls das der Fall war hat sich dein Handgelenk vermutlich ohne Gips erholt allerdings sehr schmerzhaft da du es dennoch bewegt hast und wahrscheinlich auch belastet. Würde das den Ärzten sagen und nachfragen ob das möglich ist. Aber aufjeden Fall nochmal zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten