Frage von Jenny2514, 173

Was soll ich tun wenn meine Mutter mich terrorisiert?

Ich bin 19 und mein Freund 21 seid 2 Jahren sind wir nun zusammen wohnen zusammen bei meiner Mutter. Wir sind zur Zeit aus Arbeitssuche. Bin echt verzweifelt, wir müssen alles im Haushalt machen, bisschen wäre ja okay weil meine Mutter ja arbeitet, aber alles?! Und wenn wir eine Sache mal nicht machen, dreht sie total durch. Wenn wir unsere Tür mal absperren schließt sie gleich alle Türen ab, können dann nicht mal auf Toilette. Habe das Gefühl das sie mich und meinen Freund auseinander bringen will, er muss ihr fast jeden Tag Holz von draußen reinholen und den Ofen anmachen wenn er das mal nicht macht macht sie unsere Heizung aus und müssen die ganze Nacht in der Kälte sein. Wenn wir den Geschirrspüler nicht machen stellt sie das Geschirr in unser Zimmer. Das ist echt krank. Muss echt jeden Tag angst haben das sie sich wieder was neues einfallen lässt. Für eine andere Wohnung bräuchten wir erstmal Arbeit bis dahin müssen wir das noch ertragen. Weiß nicht wie lange wir das noch aushalten. Mit reden haben wir es schon sehr oft versucht nützt nichts. Sie kriegt Kindergeld und gibt es nur für sich aus. Mein Freund muss mir sogar essen und trinken kaufen weil sie es nicht macht :( Und dann will sie sogar noch Geld von ihm wegen Wasser und Strom. Zu meinem Vater kann können wir auch nicht und zu seinen Eltern auch nicht.

Weiß nicht an wenn ich mich sonst wenden soll, vielleicht hat ja jemand einen Tipp was man machen könnte.

Tut mir Leid für die Rechtschreibung hab seid 2 Tagen nicht mehr geschlafen wegen der!
Danke euch :)

Antwort
von TrudiMeier, 78

wir müssen alles im Haushalt machen, bisschen wäre ja okay weil meine Mutter ja arbeitet, aber alles?!

Wo ist das Problem? Ihr habt beide keine Arbeit, da könnt ihr ruhig komplett den Haushalt schmeißen.

Sie kriegt Kindergeld und gibt es nur für sich aus.

Ach ja? Du  zahlst sicherlich Miete, Strom, Wasser etc. Das kostet nämlich auch Geld und das verbrauchst du auch.

Und dann will sie sogar noch Geld von ihm wegen Wasser und Strom.

Zu Recht! Er wohnt bei euch, er verbraucht Strom, Wasser usw. Deine Mutter ist nicht dazu verpflichtet, deinen Freund bei sich wohnen zu lassen und auch noch die Kosten zu tragen. (Ich hätte den gar nicht erst einziehen lassen)

Ihr zwei wollt euch ´n lauen Lenz auf Kosten deiner Mutter machen und nur das nötigste tun. Sei froh, dass ihr dort wohnen könnt und tragt euren Teil dazu bei. Sie könnte euch auch einfach vor die Tür setzen, zu allererst deinen Freund. Was habt ihr eigentlich zu meckern?

Antwort
von PeterLammsfelde, 84

Man hat ja schon Pferde brechen sehen.: In dem Alter kommt es oft zu Konflikten mit den Eltern, gerade wenn sie getrennt sind. Sucht euch ne eigene Wohnung, geht zusammen aufs Arbeitsamt, schildert die Situation und geht da nicht eher weg bis sich was tut. Nur dann wird sich euer Verhältnis auf lange Sicht bessern.

Kommentar von TrudiMeier ,

In einer eigenen Wohnung müssen sie aber auch den ganzen Haushalt schmeissen......das haben die zwei wahrscheinlich nicht bedacht :-)

Kommentar von PeterLammsfelde ,

Ich hab so einen Fall im entfernten Bekanntenkreis. Das Mädchen hat einen Freund, der eine Wohnung hat. Das Mädchen wohnt noch bei ihrer Mutter. Die beide hängen trotzdem nur bei dem Mädchen zuhause rum. Weil Mama wäscht, kocht, usw. Da stört es nur keinen. Kann ich ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen.

Antwort
von MrZurkon, 101

Ganz einfache Lösung, sucht euch arbeit und dann eine eigene Wohnung. Manche Sachen sind zwar nicht ok von deiner Mutter, aber da dein Freund bei euch wohnt ,kann er auch für Strom und Wasser zahlen. Deine Mutter geht schliesslich arbeiten um die Miete zu zahlen, dafür könnt ihr dann auch mal Einkaufen gehen.Ihr habt ja schliesslich den ganzen tag zeit.

Antwort
von Kleckerfrau, 86

Wendet euch doch mal an das Jobcenter und schildert eure Situation. vielleicht können  die euch helfen.

Antwort
von Elvirus, 58

Naja...Du siehst ja selbst die ganzen Kommentare hier...Du bist eindeutig im Unrecht! Wenn ich mal einen Tag frei habe und nichts in Haushalt mache könnte mein freund ausrasten, und umgekehrt genau so! Ich habe seid ca einem Jahr meine erste eigene Wohnung! Und weiß wie es ist, wenn man den ganzen Tag arbeitet und dann heim kommt und es herrscht saustall, obwohl ZWEI Leute Zuhause sind, die hätten aufräumen können....  Das dauert ja nicht mal lange...Wenn ihr zu weit alles macht, dann seid ihr in 2 Stunden fertig!! Und dann zahlst du und dein freund nicht mal Miete!! Und er ist ja nicht mal ihr eigener Sohn und sie muss für ihn aufkommen.. ...  Das finde ich echt sch......!!  Schaut zu, dass ihr endlich nen Job habt, auch wenns nur teilzeit ist..... Und nicht mehr länger deiner Mutter auf den Taschen und nen nerven liegen!!!

Kommentar von TrudiMeier ,

dass ihr endlich nen Job habt, auch wenns nur teilzeit ist.....

Wenn die beiden wollten könnten sie schon längst arbeiten. Man kann auch mit einem Nebenjob Geld verdienen. Viel Kohle verdient man da zwar nicht und es ist bestimmt auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Aber Zeitungen austragen oder Regale einräumen wird auch bezahlt - man muss nur den A.... hochkriegen. Ständig sieht man in Supermärkten und Tankstellen Aushänge, dass Aushilfskräfte gesucht werden.

Kommentar von Elvirus ,

Ja ich meine: schaut zu, dass ihr Arbeit findet! Auch wenns nur ein teilzeit Job ist... :)

Antwort
von NomiiAnn, 75

Sie kriegt Kindergeld und gibt es nur für sich aus. Mein Freund muss mir sogar essen und trinken kaufen weil sie es nicht macht

Bitte? Ihr wohnt kostenlos dort und beschwert euch auch noch? Sie könnte euch auch einfach rauswerfen ohne wenn und aber. Und wenn sie am arbeiten ist und ihr nur zu Hause rumsitzt ist es ja wohl ein MINIMUM, dass ihr euch um den Haushalt kümmert und zwar zu 100%

Und dann will sie sogar noch Geld von ihm wegen Wasser und Strom.

Er verbraucht ja auch Wasser und Strom, warum soll sie für fremde Menschen diese Kosten übernehmen?


Antwort
von TheAllisons, 93

Du bist 19, du könntest dir eine eigene Wohnung suchen, dann ist das ganze vorbei. Und dein Freund könngte dich dabei unterstützen

Antwort
von Genesis82, 88

Deine Mutter terrorisiert dich nicht, sie versucht dir beizubringen auf eigenen Beinen zu stehen!

Antwort
von robi187, 73

ziehe doch einfach aus?

hotel mama muss ja nicht sein du bist doch erwachsen?

abert suche ist zu wenige um leben zu können?

Antwort
von Schnoofy, 40

Ich sag es ja nur ungern, aber ich kann Deine Mutter vollkommen verstehen.

Antwort
von dafee01, 76

Ihr wohnt umsonst bei deiner Mutter und sie arbeitet. Da ist es doch wohl mehr als Recht, wenn ihr den Haushalt macht. Ihr seid doch den ganzen Tag zu Hause!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community