Frage von Freitap, 182

Hilfe - BMW e90 - Fahrzeug ruckelt, DSC geht an, Sensor getauscht, Problem noch vorhanden - was tun?

Obwohl BMW den Sensor am hinteren linken Rad gewechselt hat, sind nach rund 2000 km die DSC und ABS-Leuchten angegangen. Der Bordcomputer meldet, dass ABS, DBV und die Fahrassistenzsysteme ausgefallen seien. BMW weiß nicht weiter, da ja nun schon der Radsensor gewechselt wurde und das Fahrzeug dann erst einmal 2000 km ohne Probleme gefahren ist. Reifenwechsel o.ä. ist nicht erfolgt. Da es ja offensichtlich nicht der Sensor sein kann (war übrigens schon der zweite am linken hinteren Rad). Angefangen hatte alles damit, dass die DSC Leuchte auf der Autobahn anging und der Wagen sich dann runter bremste. Dieses Phänomen trat immer auf, wenn der Wagen warm war und ca 50 km gefahren war. Habe DSC dann immer abgeschaltet. Eines Tages meldete der Wagen dann aber Ausfall aller Assistenzsysteme und daraufhin hat auch BMW einen Fehler im Fehlerspeicher gefunden (nämlich den, dass der Sensor hinten links kaputt sei) und hat eben den neuen Sensor verbaut (der Vorgänger hatte immerhin 11000 km gehalten). Hat jemand eine Idee, was es sein könnte, was kann man tun und welche Werkstätte kann dort wirklich helfen (BMW Niederlassung scheinbar nicht)?? Bin für jede Anregung dankbar.

Antwort
von PoisonArrow, 170

Wenn der hintere linke Rad-Sensor defekt ist, dann geht auch der Tacho nicht. War das der Fall?

Ansonsten tippe ich auf das ABS-Steuergerät, welches scheinbar hinüber ist. Diese Geräte sind leider nicht sehr billig, eventuell ist ein gebrauchtes instandgesetztes zu haben. Das liegt dann vermutlich so bei 250,- Euro.

Grüße, ---->

Antwort
von SRT57, 152

Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn's nicht der Sensor ist.. dann vermutlich das ABS Steuergerät..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten