Frage von theJuViSa, 111

Hilf ein pennisstretcher zur penisvergrösserung?

Antwort
von Alex92fromHell, 43

Rein von der Überlegung her...

Du hast ein Blutgefäß das sich im erregten Zustand mit Blut füllt. Wenn du mittels eines Stretchers diese Gefäße vergrößerst, besteht die Gefahr das nicht genügend Blut zugeführt wird und du keine vollständige Erektion bekommen kannst. 
Also ich würde alle Hausmittel und Online gekaufte Produkte meiden. Wenn du ein Problem mit dir hast such einen Arzt auf und lass dir das Operativ vergrößern, so kann sichergestellt werden das auch alles einwandfrei funktioniert und du erfährst auch, welche Risiken auftreten können.

Kommentar von theJuViSa ,

Das sehe ich aber nicht so, operationen sind doch viel zu gefährlich ich hab keinen bock wenn die ärzte irgendwann meinen schwanz apotiere. müssen

Kommentar von Alex92fromHell ,

Natürlich, es ist viel Gefährlicher einen Professionellen Arzt mit viel Erfahrung und Ausbildung das machen zu lassen, als es selbst mit einem Fragwürdigem Gerät zu probieren.

Du hast bei beiden Varianten Risiken, der Unterschied ist, das bei der ersten du jemanden hast, der sie dir erklärt.

Aber es steht natürlich jedem frei, mit seinem Körper zu tun was er will, war nur ein Tipp von mir.

Antwort
von Matzko, 14

Nein, dieses Gerät hilft nur dem Hersteller und dem Verkäufer. Leider hält es nicht, was es verspricht. Sollte nach langem und schmerzhaften Bemühen tatsächlich eine Verlängerung um 2 mm (nicht cm !) erreicht werden, so hat sich der Aufwand in keiner Weise gelohnt. Behalte was du hast und sei damit zufrieden. Auch ein kleiner Penis kann dir und anderen eine Freude bereiten. Wichtig dabei ist nicht die Größe sondern wie du das machst. Auch deinen Körper kannst du nicht in die Länge ziehen, falls du kleinwüchsig bist.

Antwort
von nowka20, 20

der hilft nur dem verkäufer beim "kohlemachen"

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, 15

Servus,

Nein, so eine Vergrößerung ist immer nur vorübergehend.

Solche Penisstretcher dehnen nämlich nicht den Schwellkörper (der undehnbar ist), sondern das Penisligament, d.h. die "Bänder"; die den Penis im Becken verankern.

Diese Dehnung kann durchaus 1-2 cm ausmachen, vllt. in Einzelfällen auch etwas mehr - sie ist aber nicht von Dauer, da das Penisligament sich von Zeit zu Zeit zurückbilden wird.

Das ist i.Ü. nicht nur bei Stretchinggeräten so, sondern auch bei operativen Penisverlängerungen, die exakt gleich vorgenommen werden (mit dem durchtrennen und neuvernähen des Penisligaments)

Sowohl Stretching als auch diese operativen Maßnahmen haben ein Risiko auf deine Erektionsfähigkeit - bei einer OP ist es natürlich sehr viel größer als bei Stretchinggeräten, aber es existiert.

Ich würde dir daher von solchen Geräten abraten :)

Wie groß ist dein Penis denn, dass du denkst, dass du sowas brauchst?

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten