Frage von DerDummMacher, 61

hilfe habe angst vor dem tod mit 12!?

hallo leute ich bin 12 und seit längerem plagen mich panikattacken und ängste vor dem tod es fängt meist immer nachts um 22:30 an ich bekomme immer ganz plötzlich ängste vor dem tot es hört einfach nicht auf egal wie sehr ich versuche nicht daran zu denken ich schaffe es nicht nach der ner zeit hör es für ne stund auf aber danach fangen die panikattacken and ich fange an heulen und mache immer vorstellungen und frage mich komische dinge über den tot ich bin echt verzweifelt ich hoffe ihr könnt mir helfen

lg DerDummMacher

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NSchuder, 26

Das Ganze ist eine reine "Kopfsache". Unterbewusst wartest Du jeden Tag darauf, dass es wieder losgeht. Daher ist es wichtig diesen Teufelskreis zu unterbrechen.

Du kannst versuchen Dich abzulenken, so dass Dir gar nicht auffällt, dass es 22:30 ist. Auch mit anderen über Deine Ängste zu sprechen kann helfen und auch Ablenkung sein.

Du könntest versuchen früher schlafen zu gehen, damit Du zu der Zeit schon schläfst.

Du könntest pflanzliche Beruhigungsmittel, wie z.B. Sedariston Konzentrat versuchen. Hier musst Du aber beachten, dass diese Mittel einige Wochen benötigen, bis die Wirkung einsetzt.

Wenn all das nicht hilft, dann bleibt natürlich noch der Besuch bei einem Psychologen. 

Kommentar von DerDummMacher ,

danke ich frage mal meine mutter nach ,,Sedariston'' ich selbst kann es ja nicht machen:)

Kommentar von DerDummMacher ,

aber ich nehme schon Tabletten ist das ein proplem?

Kommentar von NSchuder ,

In der Regel nicht da es sich um ein pflanzliches Präparat handelt.

Allerdings solltest Du bzw. Deine Mutter das am Besten mit dem Apotheker oder Arzt klären. Dazu muss man natürlich wissen welche Medikamente Du sonst noch einnimmst.

Antwort
von Maxending, 25

Geh mal zu einem psychologen (nicht böse gemeint)

Antwort
von MuZeDaNi, 36

Des hatte ich auch mit 12 fast ein halbes jahr ich hab einfach pflanzliche beruighungstabletten getrunken dann geht des schon

Kommentar von DerDummMacher ,

danke ich werde mal schauen:)

Antwort
von Griesuh, 29

Hier ist ein Psycholge dein Ansprechpartner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten