Frage von Alex393, 21

Hildegard Kölzer - Kaffeegebäck?

Hallo zusammen! Versuche mich derzeit an dem Rezept "Kaffeegebäck" aus dem Buch "Plätzchen und Lebkuchen" von Hildegard Kölzer. Dabei soll eine Masse gemacht werden aus: 100g Kokosfett, 65g Zucker, 1 TL Kakao, 1 P Vanillinzucker, Rumaroma, 1 Ei, 1 EL Kaffee, 50g gem. Mandeln. Damit werden je 2 Plätzchen zusammengeklebt. Jedoch wird die Masse viel zu zäh und wenn sie trocknet steinhart. Sollte viel cremiger sein. Kennt jemand das Rezept oder kann mir weiterhelfen? Ich verzweifle!

Antwort
von adianthum, 11

Wie wird die Masse zubereitet?

Kommentar von adianthum ,

Ok, ich schreib mal auf, wie ich es machen würde:

Ei mit dem Zucker, Vanillezucker und Rumaroma schaumig schlagen, bis es eine weißschaumige, cremige Masse ist. Dann den Kaffe unterrühren.

Diese Masse würde ich dann unter das geschmolzene Kokosfett unter rühren unterlaufen lassen und weiteschlagen bis es eine schaumige Masse ist. Zum Schluss die Mandeln ,mit dem Kakaopulver vermischt kurz mit einem Schneebesen (nicht mit dem Mixer!) unterrühren, bis sich alles gebunden hat- und dann weiterverarbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community