Frage von Beautytante2, 44

Hiilfeee Was soll ich tun?

Lange Geschichte.... ich verwende Namen die nicht echt sind !!! Also eine Freundin von mir (Chantal) hat eine ziemlich gute Beziehung zu ihren Ex Freund (Tom) ... sie hat sich irgendwie verpflichtet gefühlt Tom zu erzählen auf wen sie steht... sie hat es auch noch mir und zwei weiteren Freundinnen erzählt sonst gar keinem.... Aber Tom mag Chantal halt nich so gern wie sie ihn halt noch als Kumpel sieht und er hat jedem erzählt auf wen sie steht.... aber da sie vollstes Vertrauen zu ihm hat denkt sie dass ich es meinem besten Freund (Maxi) erzählt hab... Obwohl ich das nicht habe und ich erzähle Maxi sonst fast alles... normal könnte ich ihr ja sagen dass es Tom war aber Tom hat es auch meinem bestem Freund erzählt und ihm gesagt er solle es keinem sagen... aber Maxi hat mir halt dann erzählt dass Tom es jedem sagt und wenn ich jetzt meiner Freundin sage dass Maxi und die anderen es von Tom wissen, würde ich ja dann Maxi bei Tom verpetzen und das geht nicht weil Maxi einfach mein bester Freund ist und ich würde alles für ihn tun... Was soll ich jetzt machen ? weil mich von meiner Freundin weiterhin anmotzen zu lassen dass es Freundschaftsverrat ist, das ist auf dauer auch keine Lösung und dass ich es nicht war glaubt sie mir nicht... ich hoffe ihr habt irgendwas verstanden und es sind nicht allzu viele Rechtschreibfehler drin...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von yimitzu, 13

Also erstmal solltest du mal mit deiner Freundin alles aufklären und mit offenen Karten spielen ! Es zu verleugnen bringt doch nichts der einzige der Dan schlecht dar steht bist du ! Lass dir das nicht gefallen ! Auserdem kannst du ja auch mal mit "Maxi" darüber sprechen, er wird es sicher verstehen. Sag ihm das du die Wahrheit sagen willst und das Lügen und so nichts bringen! Auserdem ist "Tom" ja der Schuldige wenn er deine Freundin schon nicht mag und geheimnisse weiter erzählt hat der Junge es verdient ! Ich mein du willst ja bestimmt nur das beste für deine Freundin oder 😉, sie sollte sich nicht mit solchen hinterlistigen Menschen wie "Tom" abgeben die sie ausnutzten und veraten ! Freundschaft besteht aus der Basis von Vertrauen !! Wenn du es deiner Freundin verheimlichst denkt sie du hättest es weitererzählt und somit würdest du das Vertrauen zwischen euch zerbrechen und das durch eine Lüge ! Lass das nicht zu ! Sprich am besten mit "Chantal" ehrlich unter vier Augen darüber. Sag ihr einfach die Wahrheit, das du Maxi beschützen wolltest, und sie nicht auf ihn sondern auf Tom sauer sein soll und so weiter .. Natürlich ist es immernoch dir überlassen was du machst , aber als tipp : mit der Wahrheit bist du immer auf der richtigen Seite !!! Und jetzt viel Glück ✌️😙

Antwort
von fraanzeei, 9

Ich würde ihr klar zu verstehen geben, dass du es nicht warst. Auf jeden Fall würde ich ihr sagen, dass sie aufpassen soll wem sie vertraut. Mach aber keine Anspielung auf irgendeine Person. Sag ihr zu dem, das du null Gründe hättest sie zu verraten. Wenn Sie dir nicht glaubt, lass sie gehen. Sie kommt schon wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten