Frage von ArturZurbacher, 29

Hiiilfe Abi-Präsentation?

Ich hab diese Frage heute schon mal gestellt aber keine Antwort bekommen. Es ist wirklich wichtig, da ich morgen ein Gespräch mit meiner Lehrerin habe. Ich hab für die Präsentation als Hauptfach Politik und als Nebenfach Physik genommen. Aber mir fällt einfach kein gutes Thema ein. Es soll eine Problem/Streitfrage sein über die ich 20 min. reden soll. Meine Ideen waren bis jetzt die Finanzierungsfrage der Wissenschaft, was aber meine Lehrerin uninteressant fand. Meine neue Idee war über neue Technologien und deren politische Bedeutung. Ich würde mich sehr freuen wenn jemand von euch eine Anregung oder Idee zum Thema neue Technologien oder auch allgemein hat.

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 14

> Problem/Streitfrage sein über die ich 20 min. reden soll.

Da wird Dir schwerfallen - denn gäbe es etwas, worüber Du 20 Minuten reden kannst, wärst Du nicht hier, um danach zu fragen.

Immer noch aktuell ist die "Energiewende", ein Streitthema dazu (neben der Frage bayrischer Stromleitungen) ist die Anpassung des Energiebedarfs an die schwankenden Angebote von Sonnen- und Windenergie mittels "smart meter" (im Wesentlichen: Zu jeder Sekunde weiß der Elektrizitätslieferant, wieviel Energie Du gerade entnimmst). Über diese Daten kann man aber sehr viel über Dich erfahren (wann läuft die Kaffeemaschine, wann der Fernseher), einschließlich wann die beste Zeit ist, um bei Dir einzubrechen.

Antwort
von Dollmminode, 18

Hey, wieso nimmst du nicht etwas wie Energietechnik, Globale Erwärmung oder so? Das ist doch auch ein aktuelles Thema?

Kommentar von Dollmminode ,

Ich meine den Umstieg auf erneuerbare Energieen oder so, Zukunftsausblick "Fusion" (falls das jemals laufen wird ...). Da kann man die einzelnen Techniken vorstellen, plus die Politik ;)

Kommentar von ArturZurbacher ,

Ja klinkt eigentlich interessant

Antwort
von 215AxD, 22

Vielleicht könntest du die Kondratjew-Zyklen als Thema nehmen, sofern ich mich richtig erinnere, war der 5. Zyklus zu der Computertechnologie etc. und dann kannst du vllt beschreiben wie sehr die Wissenschaft unser Leben verändert hat

Antwort
von Ellisdi, 29

Wie wäre es mit Quantenphysik, welche seit 80 Jahren die eigentliche Physik widerlegt hat, welche unsere komplette neue Technologie beeinflusst und erweitert, aber das die normale Physik immer noch in den Schulen beigebracht wird und in den Köpfen der Menschen schwirrt. Es hat z. B. auch 200 Jahre gedauert bis die Menschen endlich begriffen haben, dass die Erde eben keine Scheibe ist, obwohl die Beweise da waren.

Kommentar von ArturZurbacher ,

Es wird doch Quantenphysik in den Schulen beigebracht??

Kommentar von Discipulus77 ,

Ja, aber in der Oberstufe im 3. und 4. Semester und dass nur als "Anregung". Für diejenigen, die Physik abwählen gibt es nur in der 10. Klasse Grundlagen der Kernphysik und vielleicht in der 7. oder 8. Aufbau eines Atoms im Chemieunterricht.

Antwort
von avertusfreak97, 25

Ich würd ja iwas machen in Richtung wie die Technologie und Wissenschaft das politische Denken beeinflusst... wenn ich das jetzt richtig verstanden hab :D 

Kommentar von ArturZurbacher ,

Ja könnte ich drüber nachdenken. Aber ich brauch ein konkretes Thema.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten