HIIIILFE! Ich glaube mein Hamster ist kurz vor dem sterben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit zwei Jahren ist ein Hamster zwar alt, aber noch lange kein Methusalem. Je nach Art können Hamster bei tiergerechter Haltung und Fütterung bis zu vier Jahre alt werden.

Normalerweise bin ich jemand, der fast sofort rät, den Tierarzt aufzusuchen, aber manchmal ist es besser, sein Tier in Ruhe "einschlafen" zu lassen.

Beobachte Deinen Hamster weiter. Zeigt er Krankheitsanzeichen wie. z. B. Lähmungserscheinungen, Anzeichen von Parsiten o. ä., suche mit ihm umgehen einen hamsterkundigen Tierarzt auf oder die nächstgelegene Tierklinik.

Hole ihn bitte nur aus dem Gehege, wenn Du mit ihm zum Tierarzt gehst, erspare ihm ansonsten den Stress.

Vitamintropfen haben in der Hamsterernährung absolut nichts zu suchen. Hamster benötigen ein hochwertiges Hauptfutter (z. B. von die-nager-kueche.com) und zusätzlich täglich eine geringe Menge Frischfutter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frani11
07.03.2016, 21:00

danke, aber der Tierartzt hatte mir die vitamine verschrieben!!!

1

Die Lebenserwartung von Hamstern ist nun mal leider begrenzt. Die Vitamie werden ihm nicht geschadet haben.

Laß ihm seine Ruhe und Würde, solange er atmet und nicht leidet. Wenn du dann glaubst, dass er wirklich verstorben ist, frage deine Eltern, ob es stimmt.

Dann nimm eine kleine Schachtel und beerdige ihn an einer schönen Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frani11
07.03.2016, 20:57

danke, er war letzte woche schon so schlapp und so, wir machen uns fertig für den TA

0

Vielleicht schläft er nur? Fass ihn doch mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?