Frage von Lilafee1989, 112

Kann mir jemand bei meinem Problem helfen?

Hallo ihr Liebe,

ich hab ein riesen Problem. Mein Freund hat sich von mir getrennt da ich ihm nicht gesagt habe das ich von meinem Ex Freund Schulden hinterlassen bekomm habe. Ich hab mich einfach zu sehr geschämt. Er kam einach nach Hause sagte ich trenn mich von dir und hat mir die Wohnung leer geräumt :-( den nächsten Tag haben wir uns nochmal zusammen gesetzt und auch so die ganze Woche gesehen. Er hat mich auch zum Schuldnerberater begleitet. Wir haben uns jetzt immer wieder gesehen und er ist sich einfach unsicher ob wir nochmal zusammen kommen da er Angst hat das ich ihn wieder anlüge. Dieses thema kam bis jetzt bei jedem Treffen auf bis er fragte ob wir uns Sonntag nicht einfach mal neutral wo treffen wollen und über was anderes reden wollen. Das haben wir dann auch getan und es war wirklich super bis zum Schluss als er wieder fragte was wir nun machen. Er war wieder total unsicher und so fuhr er dann auch :-( den nächsten Tag rief ich ihn dann an und habe ihm Vorgeschlagen einfach mal eine Funkstille. Dieses musste ich heute leider brechen da ich ihn was dringendes bereden musste. Er war am Anfang super gelaunt...ich hab mich davon anstecken lassen und hab ihm danach geschrieben ob er nicht heute bei mir schlafen will oder ich bei ihm! Daraufhin kam bloss das es ihm leid tut aber das wir das lieber nicht machen sollten. Daraufhin fragte ich ihn ob für ihn eine Entscheidung schon getroffen ist da sagte er nein er hat sich einfach nur überrumpelt gefühlt und ja das kann ich auch voll nachvollziehen! Er sagte dann nur das er ja noch bis Freitag zeit hat. Ja ich weiss es war ein Fehler aber ich bin sowas von überfordert mit dem ganzen um ehrlich zu sein! Ich will ihn doch einfach nur zurück!

ich weiss einfach nicht mehr wie ich mich verhalten soll :-(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von habakuk63, 18

Da das Kind in den Brunnen gefallen ist, musst du jetzt mindestens zwei Gänge zurück schalten.

1. Dein (Ex)freund benötigt etwas Abstand und Zeit, was ich verstehen kann. Er fühlte sich überrumpelt oder gar hintergangen, weil du nichts von deinen Schulden gesagt hast.

2. Du musst ihn neutraler behandeln, einen anderen guten Freund, mit dem es in einem Gespräch oder eine Woche lang gut klappt fragst du wahrscheinlich nicht ob er bei dir schläft. Hier muss du sensibler auf die Verletztheit deines (Ex)freundes achten.

3. Bei einem eurer nächsten Gespräche, die keine dringende Notlage behandeln, solltest du ihm sagen, a) das es dir total leid tut, mit der Erklärung, die du hier im Portal geschrieben hast, b) wenn es dir ernst ist, ihm anbieten jederzeit zurück kommen zu können, weil du dir keinen neuen Freund suchen oder vorstellen möchtest.

4. Du musst viel Zeit investieren, ich befürchte das kann viele Monate dauern. Aber es ist dir sicherlich eine Lehre für die Zukunft. Solch harte Einschnitte bringen Menschen dazu sich zu ändern.

Viel Erfolg und Geduld

Kommentar von Lilafee1989 ,

danke für die tollen Worte

Kommentar von habakuk63 ,

Danke, für die Auszeichnung. Und nochmals viel Erfolg.

Antwort
von LiselotteHerz, 61

Lass ihm einfach mal ein bißchen Zeit. Er wird gekränkt sein, dass Du ihm so etwas Wichtiges verschwiegen hast.

Da er wieder mit Dir spricht und wohl auch sehr nett ist, wird das schon wieder werden. Alles Gute. lg Lilo

Kommentar von Lilafee1989 ,

ich bin ihm echt dankbar er war ja auch gleich mit bei der Schuldnerberatung und morgen kommt er mit zum Psychologen. Ihm muss ja auch noch was an mir liegen. Ich bin selber so überfordert mit der Situation auch nichts von ihm zu hören macht mich fertig

Antwort
von Turbomann, 31

@ Lilafee1989

Das kann dir keiner so richtig beantworten. Keine Ahnung wie lange ihr schon zusammen seid, weil du in der anderen Frage was von einem Sohn von ihm schreibst.

Der Punkt ist aber, wenn man in einer längeren Beziehung steckt, dann sollte man mit offenen Karten spielen und nicht den Kopf in den Sand stecken.

Geldprobleme belasten auch eine neue Beziehung und du hättest vorher eher danach schauen müssen, ob du bei der "Geld - Hinterlassenschaft" deines Exfreundes nicht hättest was tun können. Quasi versuchen ob du wirklich für alle Schulden alleine aufkommen musst.

Auch bei einer Überforderung bekommt man heute Hilfe, wenn man gleich danach schaut und nicht wartet, bis man nicht mehr weiter weis.

Du kannst noch froh sein, dass dich dein jetziger Freund noch unterstützt hat, dich zur Schuldnerberatung begleitet hat und dir damit geholfen hat.

Du kannst jetzt nur versuchen, dein Ding auf die Reihe zu bekommen und abzuwarten, ob ihr nochmal zusammenkommt.

Kommentar von Lilafee1989 ,

Hallo,

ja wir waren ja danach auch gleich bei der Schuldnerberatung da war er auch mit und morgen haben wir ein Psychologentermin. Ich bin ihm ja auch sehr dankbar das er da mitkommt. Ich bin selber total überfordert deswegen habe ich mir jetzt auch diese Hilfe geholt un mehr kann ich jetzt auch nicht machen!

Kommentar von Turbomann ,

@ Lilafee1989

Das ist doch ein Anfang und die Zeit wird es zeigen, ob es wieder was mit euch beiden werden kann.

Kommentar von Lilafee1989 ,

Oh mein Gott ich bin total aufgeregt! Wir haben uns jetzt geeinigt das wenn er morgen zum Psychologen kommt wir es nochmal probieren und wenn er nicht kommt wars das.

Antwort
von Nashota, 47

Was geht es deinen Ex denn an, was du von deinem Vor-Ex hinterlassen bekommen hast?

Etwas nicht sagen ist nicht automatisch eine Lüge. Man kann auch gewisse Dinge für sich alleine regeln, ohne da andere mit reinzuziehen.

Kommentar von Turbomann ,

@ Nashota

Bedingt hast du recht. Aber wenn du jemand kennenlernst, mit dem zusammenziehst und auch geldlich alles gemeinsam regelst und du dann erfährst, dass dein Partner oder deine Partner noch Schulden aus der früheren Beziehung hat?

Ich glaube dann sieht die Sache anders aus, denn dann fehlt das Geld was der andere zurückzahlen muss und da sollte man schon die Karten auf den Tisch legen. Irgendwann fliegt es dann auf..

Kommentar von Lilafee1989 ,

da geb ich dir recht Turbomann, ich hab mich einfach geschämt aber ich weiss jetzt das man einfach offen Sprechen sollte egal was ist

Kommentar von Nashota ,

Solange der Partner nicht mit in diese Angelegenheit hineingezogen wird, geht es ihn auch nichts an. Die Konten sollten eh immer getrennt sein, auch, wenn man zusammenwohnt.

Kommentar von Lilafee1989 ,

ja genau das war ja eig. auch mein Ziel das alleine zu schaffen aber er ist halt enttäuscht das ich ihm nichts gesagt habe

Kommentar von Nashota ,

Musst du auch nicht. Es geht ihn immer noch nichts an.

Kommentar von Lilafee1989 ,

wir hatten halt nur die Wohnung zusammen

Kommentar von Nashota ,

Ja. Und wenn alle Umlagen durch Zwei gingen, geht ihn der Rest immer noch nichts an.

Antwort
von Thorsten2201, 33

Ich versuche kurz zu antworten:

Triff dich letztes mal mit ihm und stell ihm ultimatum, da mit dem hin und her keiner glücklich wird!

Sag ihm sowas wie: "Ich liebe dich, werde von nun an immer 100% ehrlich sein, aber lass es uns wieder versuchen und komm nachhaus."

und er soll dann tief in sein inneres gucken, wenn er sich keine zukunft mehr voratellen kann, dann versuch ihn gehen zu lassen, dann aber 100% kontaktabbruch!

Hoffe ich konnt dir irgendwie weiterhelfen, viel glück!

Kommentar von Lilafee1989 ,

ich will ihn halt auch nicht zu sehr unter druck setzen aber ich habe jetzt gesagt das ich schon bis Freitag eine Antwort haben möchte wie es nun weiter geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten