Frage von AlexSanja11, 45

hiiii leuteeee :D)?

unzwar.. ich bin in der schule sitzengeblieben und komme in eine klasse wo ich wirklich jeden hasse.. verstanden uns nie? ich frag mich wie ich es jahre lang schaffen sollte? klingt vllt hart aber die sind alle anders komplett.. sollt ich schule wechseln? komme gar nicht drauf klar.. lg..

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Tritopia, 11

Vielleicht solltest du es erst mal ausprobieren. Als ich in einer neunen klasse kam, habe ich oft auch gedacht "was für husos? Auf die habe ich kein Bock!". Trotzdem gab es immer drei Personen, mit denen ich mich gut verstanden habe. Also...versuche es einfach mal ein paar Wochen und dann kannst du nochmal darüber nachdenken, die Klasse, oder die Schule zu wechseln.

Antwort
von Jeannx, 9

Ich würde Schule wechseln wenn es eine gute Schule in der Nähe gibt :) , ich kenn das wenn man keine Freunde in der Klasse hat :(

Antwort
von Cekruemmel, 39

Versuch es doch erstmal
Man kann nicht sagen dass man alle hasst du kennst die Leute wahrscheinlich nicht mal richtig
Warte erstmal ab
Vielleicht kannst du dich ja dann auch mehr aufs lernen konzentrieren ;)

Kommentar von AlexSanja11 ,

da sind paar aus meiner grundschule drin mit denen ich oft streit hatte..

Kommentar von Cekruemmel ,

Also , es sind nur ein paar also nicht die ganze Klasse
Vielleicht liegt es Ja auch nicht nur an den anderen

Kommentar von Vansday ,

Die wievielte Klasse wiederholst du denn? Wenn es in der Grundschule war sollte es doch für heute nicht mehr relevant sein. Vielleicht versteht ihr euch ja sogar gut

Kommentar von Cekruemmel ,

Eben

Antwort
von KillMcScanner, 24

Selbst schuld!
Geh mit dem motto zu klasse "Mach dir Freude keine Feinde "

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten