Frage von actp1, 39

hi:)Ich schreibe zurzeit an meiner Seminararbeit und würde gerne wissen ob es in der evgl. und Kath. Kirche unterschiede in der Interpret. von Bibelstellengibt?

Antwort
von Eselspur, 4

Das ist eine Frage, auf die du keine konkrete Antwort bekommen wirst. Für eine Seminararbeit empfehle ich dir, in diesem Bereich sehr vorsichtig mit Formulierungen zu sein.

Wenn du das Thema seriös untersuchen willst, wirst du Schwierigkeiten haben, wirklich zu definieren, was du mit "in der evangelischen" und "in der katholischen" Kirche meinst. Dann wirst du untersuchen, wie unterschiedlich manche Interpretationen sein können - und doch nebeneinander und miteinander bestehen. Du wirst untersuchen, wie selbstverständlich Theologen der einen Kirche Theologen der anderen Kirche zitieren, und doch gewisse Interpretationen in einer Kirche vorherrschen - ohne dass andere Möglichkeiten verworfen werden.

Wie auch in anderen Bereichen: Sei misstrauisch bei einfachen Antworten!

Antwort
von TorDerSchatten, 16

Über dieses Thema wurden hunderte von Büchern geschrieben - und du erwartest ernsthaft, daß dir hier jemand eine umfassende und für die Seminararbeit brauchbare Antwort hinschreibt?

O tempora o mores, ich kann nur mit dem Kopf schütteln. Geh in die Bibliothek und recherchiere dort, dann arbeite ein paar signifikante Bände durch und gestalte daraus einen Extrakt, den du dann verwendest.

Antwort
von Klaus02, 2

In der evangelischen Kirche bekommt Jesus seine Autorität durch die Bibel.

In der katholischen Kirche erhält die Bibel ihre Autorität durch die Kirche und die Kirche erhält ihre Autorität von Jesus

Antwort
von RudolfFischer, 8

Es gibt sie auch innerhalb der Kirchen zu hunderten. Fast jeder Theologe hat eine eigene Auslegung, ganz zu schweigen von Laien wie mir, die sich auch gern vom Heiligen Geist inspirieren lassen.

Meiner Meinung nach lässt sich der Kern des Christetums in folgenden 4 Sätzen zusammenfassen:

1) Es gibt einen einzigen Gott, der alles geschaffen hat
und zu dem alles zurückkehrt.
2) Sein Prinzip ist die bedingungs- und grenzenlose Liebe,
mit der er seinen guten Plan für die Schöpfung verwirklichen wird.
3) Es gibt ein Leben nach dem Tode mit Platz für jeden.
(Bis hier sind die meisten Muslime und Juden wohl einverstanden!)
4) Gott ist als Jesus Christus in der Welt erschienen, um seinen
Geschöpfen zu zeigen, dass selbst das einfachste Leben und der
schlimmste Tod in Gottes gutem Plan einen Sinn haben.

Alles, was über diese 4 Sätze hinausgeht, steht zur Debatte.

Antwort
von oelbart, 8

Ja, die gibt es.

Antwort
von ragazza001, 10

Gibt es bestimmt. Google doch mal oder nutz Google Books. Da findest reichlich Material

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten