Hi,ich habe noch starke Schmerzen nach meiner Morbus Osgood Schlatter OP vor einer Woche, ist das normal, wie lange hat die "Heilung" bei euch gedauert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Morbus Osgood Schlatter ist eine schmerzhafte Reizung der Insertion (Ansatz) der Patellasehne (Kniescheibensehne) am vorderen Schienbein. Dabei können sich Knochenstücke aus dem Schienbein lösen und absterben (Nekrose). Die Erkrankung wird deshalb zu den aseptischen (d. h. nicht infektionsbedingten) Osteonekrosen gerechnet.

Du hast eine Athroskopie (Gelenkspiegelung) gemacht bekommen, das ist lediglich eine Untersuchung, damit man sieht, was los ist.

Das kann keine Heilung bewirkt haben. Bitte lasse Dich mal von dem Arzt richtig aufklären. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wäre es den behandelnden arzt zu fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tinee79
27.01.2016, 12:45

Ich bin in dieser Community um mich auszutauschen.

0