Frage von SergeantRecker, 37

Hi. Ich bin ein Anfäger im Airsoft Bereich und suche nun ein wenig Ausrüstung zusammen. Kann mir jemand Eine gute Weste empfehlen ? Danke im Voraus. ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Softair, 21

Wie hoch hättest du dir denn dein Budget gesetzt?
Wirklich günstig aber trotzdem für den Preis sehr gut sind Molle Westen und die Molle Taschen von 8fields, bekommt man zB auf Taiwangun. Ich habe auch mit taktischer Ausrüstung dieser Marke angefangen und kann mich echt nicht beschweren. Klar - man kann um den Preis keine perfekten Produkte erwarten, aber als (unentschlossener?) Einsteiger ist das auf jeden Fall passend. (Ich habe immer noch einige Molle Taschen dieser Marke - die Weste ist aber (nicht mehr) von 8fields, da bin ich umgestiegen auf BE-X von Begadi.

Oder willst du gleich mehr ausgeben?

Die AEP auf den Bildern, ist das deine Primärwaffe?
Wenn ja, empfehle ich noch einen Ersatzakku und unbedingt das große Magazin vom zweiten Bild.

Ein legales Spielfeld hast du? Es handelt sich um Anscheinswaffen --> somit Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum mit max. Geldbuße von 10.000€. Wald, Garten, meist das "berühmte Privatgrundstück" und öfters auch der eigene Garten sind kein legales Spielfeld...

Lg leNeibs!

Kommentar von SergeantRecker ,

Über die Gesetze bin ich bestens informiert !

Da in meiner Nähe es nicht richtige offene Events gibt sondern maximal ein paar Hallen habe ich mir auch überlegt nur einen BattleBelt zu verwenden. (Da lohnt es sich erst ein Gewehr etc. später zu holen)

Aber mein Budget ist relativ flexibel ich möchte jedoch für ein Teil der Ausrüstung nicht mehr als 60 Euro ausgeben.


Kommentar von leNeibs ,

Freut mich zu hören!

Also wenn du anfangs mal kein Gewehr hast, halte ich die Überlegung zum BattleBelt für klug, denn da kannst du alles verstauen, was du brauchst und bist nur leicht bepackt unterwegs. Perfekt für schnelle Games in der Halle.

Ich hatte mal den Condor Outdoor BattleBelt Gen. 2 in den Händen, der hat sich sehr solide angefühlt, ausserdem hab ich das Ding grade um rund 16€ auf Amazon gesehen - das ist ein top Preis dafür, ich kenne den nämlich um 30€. (Normalerweise rate ich ja ab von Amazon bei Airsoft, aber manchmal findet man doch ein gutes Angebot).

Dazu könnte man dann noch ein Tragegestell (Condor Outdoor H Harness) kaufen und hat dann auch am Rücken eine Möglichkeit, Molle Zubehör anzubringen, auch ist das ganze dann etwas stabiler. Aber nur Gürtel sollte auch gehen. Und die Magazintaschen - ja, je nachdem was du ausgeben willst. Ich hab mit Begadis BE-X sehr gute Erfahrung (hab auch ein Tragesystem dieser Marke), wenn es aber günstig sein soll, dann würde ich dir empfehlen, dich mal auf Taiwangun (alternativ dazu Airsoftgun.at) nach z.B. 8fields umzusehen.

Lg

Kommentar von SergeantRecker ,

Danke schön ^^

Hast du den auch eine Idee wo ich gute Magazintaschen etc. herbekomme ? Die sollten schon etwas größer sein da wie auf den Foto zusehen mein großes Mag sehr weit nach oben weg geht.

Kommentar von leNeibs ,

Einfach das Mag abmessen und mit den Angaben vergleichen, die bei den Magazintaschen dabei stehen. Im Verdacht hätte ich ja MP5 oder MP7 Magpouches - aber schau dir lieber die Maße nochmal an.

Wie ja schon gesagt, von Begadi die BE-X Taschen finde ich zB sehr gut. Wenn die Kosten sehr niedrig gehalten werden sollen, dann zB 8fields bei Airsoftgun.at oder bei Taiwangun (TG ist glaube ich noch ein Bisschen billiger). Die Marke führt glaube ich auch Mp5 Magtaschen.

Antwort
von Kai508, 22

Bitte nenne uns dein Budget und ungefähr wie groß bzw breit du bist. Kleine Größen (bei mir 68kg auf 178cm) sind schwer zu finden und oft ausverkauft

Kommentar von SergeantRecker ,

Sollte schon eine Weste sein die Größenverstellbar ist da die Weste von mehreren Personen genutzt wird.



Da in meiner Nähe es nicht richtige offene Events gibt sondern maximal ein paar Hallen habe ich mir auch überlegt nur einen BattleBelt zu verwenden.

Aber mein Budget ist relativ flexibel ich möchte jedoch für ein Teil der Ausrüstung nicht mehr als 60 Euro ausgeben.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community