Frage von Heinz789, 108

Hi!hab ein Problem mit der tochter meiner freundin,sie ist sehr verwöhnt und immer muss alles nach ihr gehen,was kann ich tun?

Antwort
von Sabrin80, 86

Sprich mit Deiner Freundin darüber, aber akzeptiere, wenn sie es anders sieht!

Kommentar von Heinz789 ,

Hab ja schon oft mit ihr geredet,aber irgendwie sieht sie es oft anders als ich!

Kommentar von Heinz789 ,

Und irgendwie sollte man in einer Beziehung ja halbwegs auf einen Nenner kommen!

Kommentar von Menuett ,

Aber doch gesichert nicht in der Erziehung ihrer Tochter.

Warum sollte sie da etwas ändern, weil sie einen Freund hat?

Kommentar von Heinz789 ,

Weil sie sich auf ihren freund seit 4 Jahren blind verlassen kann und der freund öfter für ihr Kind da ist,als sie selbst und das kind wie sein eigenes sieht!

Kommentar von gottesanbeterin ,

"Weil sie sich auf ihren freund seit 4 Jahren blind verlassen

kann und der freund öfter für ihr Kind da ist,als sie selbst und das
kind wie sein eigenes sieht!"

Was ist denn an einem "verwöhnten" Kind" so schlimm?

Bist du etwa eifersüchtig, weil du dereinst einmal nicht verwöhnt wurdest?

Kommentar von Menuett ,

Seltsam. Der Vater meiner Kinder hat nie etwas dagegen gehabt, wenn diese im unserem Bett nächtigten.

Antwort
von herja, 75

Hi,

du musst dich mit deiner Freundin einig werden, wie die Tochter erzogen werden soll. Das ist wohl das Einzige was du tun kannst.

Kommentar von Heinz789 ,

Das versuche ich ja,ist aber irgendwie kein ran kommen!

Kommentar von herja ,

Dann solltest du die Erziehung deiner Freundin überlassen, schließlich ist es ja ihre Tochter und nicht deine, oder?

Kommentar von Heinz789 ,

Da hast du recht,ich kümmere mich um ihr Kind aber als wenn es meins wäre,koche,hab immer ein offenes Ohr,helfe beim lernen,Hausaufgaben usw.!Da fällt es schon schwer wenn die eigene Meinung nie zählt!

Kommentar von herja ,

Ja, die Welt ist hart und ungerecht.

Wenn ihr euch über solche wichtigen Dinge nicht einigen könnt, habe ich erheblich Zweifel an eurer "Partnerschaft". Das Problem werden wir wohl hier nicht lösen können.

Kommentar von Heinz789 ,

Das Gefühl hab ich auch so langsam,aber ich hab immer wieder versucht mit ihr zu reden,weil sie mir ja beide am Herzen liegen,aber wenn immer einer aus der Reihe tanzt,dann macht es irgendwann kein Spaß mehr!

Antwort
von ultraDo, 74

nix!
da wirst du nie ne Chance haben irgendwas zu bewirken!

Kommentar von Heinz789 ,

Und warum,meinst du das sie da nicht mit sich reden lässt?

Kommentar von ultraDo ,

Erfahrungen ;-) nein,muss ja nicht überall gleich sein... wie alt bist du? wie lange seid ihr schon zusammen?

Kommentar von Heinz789 ,

Bin 36 und sind seit 4 Jahren zusammen,mache auch alles für das Kind,nur wenn ich was sage,das kommt nicht so gut an!

Kommentar von ultraDo ,

das glaub ich dir aufs Wort! ich war damals,ist schon ein paar Jahre her,mit meiner damaligen Freundin 3 Jahre zusammen...es war alles ok,ich hab gemacht und getan,das Kind war wie mein Kind für mich,wir hatten ein sehr gutes Verhältniss...bei uns ging es immer darum,das ein 3 jähriges Kind abends um 8 ins Bett gehört und nicht an den Fernseher mit den grossen...teilweise bis um 10-11 Uhr...ich wollte es immer "irgendwie" durchsetzen,keine ahnung warum? das Ende vom Lied war das sie eines Tages zu mir sagte : Es ist mein kind...und was mein Kind macht geht dich nichts an,du bist schließlich nicht der Vater! ich wusste bescheid und die Beziehung hielt dann auch nicht mehr lange...

Kommentar von Heinz789 ,

So ungefähr geht es mir auch!Sie sagt auch immer wir entscheiden zusammen und dann entscheidet sie doch immer allein was das kind betrifft!Kann ich ja auch verstehen,ist ja ihr Kind,aber dann muss man die ganze Sache von vornherein anders angehen!z.b. koche ich jeden tag,überlege mir stundenlang was die kleine gerne  essen würde,dann stelle ich mich an den Herd und koche was schönes,wo ich auch genau weiß das sie es gern isst und dann kommt der Hammer,also das esse ich heute nicht!Da fragt man sich für was man sich überhaupt Mühe gibt!Und das kommt oft vor und die mutter sitzt daneben und sagt kein Ton,ist in meinen Augen undank!

Kommentar von ultraDo ,

das hätte ich jetzt nicht besser sagen können! ich lese deine Worte wie wenn ich sie selber geschrieben hätte...kommt mir so bekannt vor! ich weiss nicht was ich dir raten soll...?ich glaube für so etwas gibt es nicht den einen Ratschlag?! mach dich nur nicht zum Affen...jeder Mensch hat seinen stolz!

Kommentar von Heinz789 ,

Genau so sehe ich das auch,das mit dem stolz hab ich ihr auch schon gesagt!verarschen lässt man sich nicht gern,wenn man alles tut,dann möchte man auch gut behandelt werden!Wenn ich mich nicht kümmern würde,dann könnte ich das Verhalten von ihr auch verstehen,aber nicht so!

Kommentar von ultraDo ,

es wird vermutlich aber immer auf dieses Thema hinauslaufen das sie dir mehr oder weniger deutlich macht das du "nix" zu sagen hast! es sei denn,die Tochter sagt eines Tages selbst was sie will und was nicht... wie alt ist denn ihre Tochter?

Kommentar von Heinz789 ,

Ihre Tochter ist 13,sie weiß ja was sie will!Am besten alles und nichts dafür tun!

Kommentar von ultraDo ,

das auch noch...ist das perfekte alter um schön mami gegen den Freund/Mann auszuspielen!Sie weiss ja das mami zu ihr hält... wie gesagt,guck dir alles genau an...du musst wissen ob du das willst oder ob das dein "plan" vom leben war?!du kannst nicht deine besten jahre,ich sag jetzt verschwenden,damit du am Ende als Trottel vorm aus stehst...

Kommentar von Heinz789 ,

Aufgeben wollte ich die Beziehung eigentlich nicht,aber glaube wäre bald das beste!Ich habe ja nichts gegen verwöhnen,aber es sollte alles im Rahmen bleiben und jeder sollte sich wohl fühlen!Bin der Meinung irgendwas haut nicht hin wenn das Kind mit 13 noch bei oma und Mutter im bett schläft und alles nach ihrer Nase geht!

Kommentar von Menuett ,

Meine Kinder haben mit 13 auch des öfteren noch bei mir im Bett genächtigt.

Das geht ja wohl gar nicht, dass Du da dagegen bist.

Kommentar von Heinz789 ,

Für mich persönlich haut da was nicht hin,da kannst du über mich denken was du willst,mit 13 denke ich an alles,aber nicht an muttis Bett,da haut die Entwicklung nicht hin!

Kommentar von Heinz789 ,

Und wie ich an deinen Kommentaren lesen kann,bist du die typische Frau die nur ihr Kind in den Himmel hebt und dem der Partner egal ist!denke mal du bist Single!

Kommentar von Menuett ,

Nein.

Ich bin seit fast 30 Jahren glücklich verheiratet und habe ein sehr reges Sexleben.

Kommentar von ultraDo ,

ich will dich nicht zum beenden überreden....sorry wenn das so rübergekommen ist ;-) ich weiss was du meinst...insgeheim schlägst du die Hände überm Kopf zusammen,aber ändern kannst du nichts! sagst du was bist du der Arsch...und es gibt womöglich streit...was die Sache nicht besser macht

Kommentar von Heinz789 ,

Ich weiß ja wie du es meinst,du warst ja in der selben Situation!Werde mich jetzt bestimmt nicht wegen dir von ihr trennen,aber man hört ja mal gern eine andere Meinung!

Kommentar von ultraDo ,

das stimmt! man trifft doch ab und an mal Leute die in der gleichen Situation waren/sind! mach einfach das beste draus,du selbst weisst was du willst und ertragen kannst! lass dir da nicht von anderen reinreden!

Kommentar von Heinz789 ,

Mache ich ja auch nicht,aber auf Dauer ist sowas unerträglich!Und wenn ich dann manche Kommentare von Frauen lese,dann wird mir auch nicht besser!Die suchen wohl immer einen verständnisvollen mann,der in jeder Lebenslage hinter ihnen steht,aber nur nicht seine Meinung sagt!

Kommentar von ultraDo ,

wenn ne Frau sagt was sie will oder wie sie es will,heißt es immer gleich,wow was für ne starke selbstbewusste Frau,die setzt sich durch....wenn aber der Mann sagt was er denkt bis du immer der Arsch!ist ganz normal

Kommentar von Heinz789 ,

Da kann ich dir nur beipflichten,in meinen Augen kann so niemals eine Beziehung funktionieren!Ich glaube bald das die Frauen zur heutigen Zeit eine lusche suchen mit denen sie machen können was sie wollen,weil die meisten haben ja Kinder,sind alleinstehend,aber der Mann soll sich schön aus der Erziehung raus halten!

Antwort
von gottesanbeterin, 4

Verwöhne  sie doch auch, hast du damit vielleicht ein Problem?

Antwort
von Leerlaufprozess, 45

Dich mal durchsetzen.

Kommentar von Heinz789 ,

Das hab ich schon oft probiert,aber immer Streit ist ja auch nicht die Lösung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten