Frage von ThePlaya97, 68

High/Stoned in Kontrolle?

Servus Leute,

mich würde mal folgendes interessieren: Sagen wir Person X gönnt sich einen Johnny und wirft ihn anschließend irgendwo hin und geht nach Hause, auf halber Strecke kommt ihm die Polizei entgegen und kontrolliert ihn was wird passieren?

Das der Komsum quasi Legal ist, ist mir klar aber wir werden die darauf reagieren?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clemensw, 15

So lange du weder 

- beim Konsum beobachtet wirst noch

- ein anderes Fortbewegungsmittel als deine Füße benutzt noch

- anderweitig grob auffällig wirst noch

- den Konsum bei der Vernehmung zugibst, 

kann dir nichts passieren. 

Leider sind die meisten Kiffer so dumm, mindestens einen dieser Punkte zu mißachten. 

Antwort
von Himmelsbaum, 24

Wenn kein Verdacht auf eine Straftat anfällt darf bzw. wird die Polizei keinen Fußgänger kontrollieren.
Und wie dumm muss man sein und der Polizei bei der "Kontrolle" sagen, dass man sich eben ein paar Züge gegönnt hat?

Die Polizei kann da auch nichts machen, ausser das sie dich als Drogenkonsument eintragen werden. Was dir dann beim Führerschein Probleme machen könnte.

Antwort
von Matermace, 28

Drogentests werden bei Fußgängern nicht gemacht, selbst wenn könnten sie dir nichts.

Kommentar von mairse ,

Die Polizei vielleicht nicht, aber bei einer unglücklichen Aussage des Konsumenten, wie z.B. "ich rauche jeden Tag mehrere Joints" (in welchen Zusammenhang das auch immer gesagt wird) wird sich die Führerscheinstelle für ihn interessieren.

Kommentar von Matermace ,

Das wär dann aber absolut verdient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten