Frage von YANKOO, 11

Highend Rechnerzusammenbau (brauche PC Experten)?

Moin, ich würde gerne meinen PC umbauen bzw. neubauen, da mein aktueller öfters hängt bzw. mir zu langsam ist. Ich nutze oft sehr viele Anwendungen parallel (Chrome, Firefox, Spotify, Photoshop, irgendein Spiel etc.), sprich mein System wird quasi permanent belastet, mal mehr mal weniger. Seit ich meine neuen 2560×1440 27 Zoll Bildschirme habe, habe ich auch Probleme mit neueren Games wie dem neuen Call of Duty, da würde ich gerne mal hören wie ihr den Unterschied von der GTX 1070 zur GTX 1080 seht und was ihr mir empfehlen würdet. Neben Gaming nutze ich auch oft z.B. Photoshop oder Lightroom, wo die Dateien gerne mal größer werden, weswegen ich 32 GB RAM brauche. Dann habe ich gesehen, dass die M2 SSD´s groß im Kommen sind und deutlich schneller als die aktuellen SSD´s (?), deswegen würde ich mir so eine auch einbauen. Ich liste mal mein aktuelles System und meine Vorstellung fürs neue System auf. Wenn ihr Ideen zur Verbesserung habt oder irgendwas seht, was nicht zusammen passt, bitte ich um eure Ratschläge.

alt:

  • Intel Core i7 4770K 4x 3.50GHz So.1150 BOX
  • 650 Watt be quiet! Dark Power Pro 10 Modular 80+ Gold
  • Fractal Design Define R4 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
  • 4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 Aktiv PCIe 3.0 x16 2xDVI / 1xHDMI 2.0 / 3xDisplayPort (Retail)
  • MSI Z87-G45 Gaming Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
  • 256GB Samsung 840 Pro Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC Toggle (MZ-7PD256BW)
  • Samsung Basic MZ-7KE1T0BW 850 Pro interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
  • 2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001 7.200U/min 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
  • LG Electronics GH24NS DVD-RW SATA intern schwarz Bulk
  • EKL Alpenföhn Brocken 2 Tower Kühler
  • 2x Corsair Vengeance Schwarz 16GB (2x8GB) DDR3 1600 MHz (PC3 12800) Desktop Arbeitsspeicher (CML16GX3M2A1600C10)
  • System: Windows 7 64 bit
  • 3x 27 Zoll Bildschirm in WQHD (2560×1440)

neu:

  • Intel Core i7 6800K 6x 3.40GHz So.2011-3
  • 2x 16GB G.Skill RipJaws VKB schwarz DDR4-3200
  • 512GB Samsung 960 Pro M.2 2280 NVMe PCIe
  • Asus X99-A II Intel X99 So.2011-3 Quad Channel DDR4 ATX Retail

Übernehmen: Netzteil, Festplatten, Kühler, Gehäuse, Laufwerk, Bildschirme, Windows

Vom Netzteil habe ich wirklich keinen Schimmer gehabt, ich habe da einfach ein relativ beliebtes auf Mindfactory ausgesucht. Dort stand: 1x M.2 bis 2280, sprich das sollte funktionieren?! Dann würde ich gerne noch wissen wie es mit dem Arbeitsspeicher steht, inwiefern sich DDR3 zu DDR4 mit der im Vergleich höhere Frequenz verhält. Gibt es da einen Unterschied in der Praxis. Abschließend wäre es gut zu wissen ob die 650W vom Netzteil ausreichen? Mein aktueller PC ist nämlich ganz schön laut geworden, ich weiß nicht wirklich warum, würde da eventuell eine Wasserkühlung in Frage kommen? Wenn ihr sonst Ideen zu neuen Technologien von denen ich vielleicht nicht weiß habt, gerne schreiben! Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Antwort
von burninghey, 7
  • zum i7 6800K 4 Speicherriegel, weil der Prozessor Quadchannel unterstützt
  • muss DDR4 sein, etwas schneller als DDR3 halt die nächste Gen
  • zum Zocken auf 3 1440p-Monitoren die 1080

Es würde sehr helfen, zu wissen, was genau laut geworden ist. Hast du mal die Staubfilter gereinigt? Du kannst auch den PC öffnen und mit dem Finger vorsichtig einzelne Lüfter anhalten, um die Geräuschquelle zu lokalisieren.

Dein Netzteil reicht aus. Der Kühler auch. Zum Übertakten wäre eine CPU-Wasserkühlung leistungsfähiger, aber für leiser musst du sehr suchen.

Dein jetzigen Prozessor kannst du auch noch übertakten.

Antwort
von Testomatic, 7

So schlimm sieht der Alte nicht aus.
Zu den SSD's kann nicht viel sagen, kenne sie nicht.
Ich würde test halber am Alten den RAM aufstocken.
Vielleicht ist auch zusätzlich die SSD der Flaschenhals. Wie geschrieben, ich kenne sie nicht. Müsste man sich im Netz schlau machen wegen dem Datendurchsatz.

Die CPU ist nicht so wichtig wie viele denken. Schon gar nicht bei Photoshop, Lightroom, 3ds max, ...
Da zählen Grafik, RAM und HDD...

Antwort
von Dernichttolle, 11

Beim Kühler würde ich auf eine AIO WaKü setzen bei einen 6800k

Kommentar von R3lay ,

Aber mindestens mit 240mm Radiator, sonst den Noctua nh-dh 15 (wenn im Gehäuse Platz)

Kommentar von YANKOO ,

Kostet der echt 100 €? Ich dachte schon meiner ist gut, was kann der denn so viel mehr?

Kommentar von Dernichttolle ,

Wenn du es etwas kühler haben willst solltest du die WaKü nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community