Frage von Milena1911, 54

Hier ist noch mal was zu Geometrie. Kann jemand helfen?

Gegeben ist ein Kreis k_mit Mittelpunkt M. Die Gerade _g_ schneidet k in den Punkten _C_ und D. Es ist H der Mittelpunkt der Strecke ~CD~. Die Gerade h durch H schneidet den Kreis _k_ in den Punkten _A_ und _B_ so, dass die Strecken ~AH~ und ~HB~ von _C_ aus unter dem gleichen Winkel a (Alpha) ACH erscheinen. Beweise: Der Winkel _a_ ist nicht größer als 45 Grad.

Das ist die dritte Aufgabe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CraftingMan, 39

ich hab Eure erste Frage schon nicht verstanden....

hier ist ja der Extremfall dass H auf M liegt (Skizze!) somit bildet sich ein rechtwinkliges Dreieck ACM. Bedingt urch den Kreis ist es auch Gleichschenklig. damit kann alpha also nur 45° errecihen. aber wie das in mathematischer Schreibweise aussieht, kp....


Ups hab mich mit A und B vertan.


Kommentar von CraftingMan ,

Was soll "aus unter dem gleichen Winkel a (Alpha) ACH erscheinen" bedeuten? Das verwirrt mich. Ansonsten simmt das da oben soweit

Kommentar von Milena1911 ,

Ich versteh selbst nicht was das heißt.

Kommentar von Milena1911 ,

Ich glaub aber jetzt weiß ich es : ACH soll gleich BCH sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community