Frage von cookieloverkeks, 33

Hier geboren,automatisch deutschen aufenthaltstitel?

Hi und zwar ist meine frage wenn ich hier geboren bin und hier in die schule gehe jedoch meine eltern nicht habe ich selbst dann trotzdem einen deutschen aufenthaltstitel bzw aufenthaltsgenemigung

Antwort
von himako333, 33

Nur wenn Deine Eltern hier schon 8 Jahre vor Deiner Geburt  den entsprechend Titel hatten, weil sie ohne Sozialleistungen hier lebten.. nur Geduldete erfüllen das nicht.

 Fortgesetzt Geduldete im H4- Bezug können nicht eingebürgert werden.. aber auch nach 25 J. und mehr noch abgeschoben werden.. 

nur wenn Du nach der Schule einen Berufsabschluß erreichst und versicherungspflichtig arbeitest kannst Du dann selber eingebürgert werden, weil Du eine gute Sozialprognose bekommst .

Kommentar von cookieloverkeks ,

Meine mutter besitzt nur eine duldung und lebte schon vor meiner geburt mehr als 8 jahre hier aber das heist ich muss so lange warten bis ich mein schulabschluss habe

Kommentar von himako333 ,

Deine Mama hat leider nicht ausreichend ihren Lebensunterhalt selbst verdient, deswegen hat sie ja keine Niederlassungserlaubnis mit Einbürgerungsperspektive auch für die Fam.einbürgerung . Das ist für Dich aktuell  leider doof :'(

 ich drück Dir die Daumen das es bei Dir besser läuft & Du dann eingebürgert wirst..  m.l.G. ;)h

Antwort
von Nash59, 30

Seit dem Jahr 2000 gilt in Deutschland das Geburtsortprinzip. Dies bedeutet, dass ein in Deutschland geborenes Kind auch dann automatisch in den Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft kommt, wenn die Eltern in Deutschland lebende AusländerInnen sind. Das Geburtsortprinzip ist allerdings an die Voraussetzungen gebunden. So muss sich mindestens ein Elternteil beim Zeitpunkt der Geburt des Kindes seit wenigstens acht Jahren rechtmäßig und gewöhnlich in Deutschland aufhalten und entweder im Besitz einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung sein oder über eine Aufenthaltsgenehmigung auf Grundlage des Freizügigkeitsabkommens zwischen der EU und der Schweiz verfügen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erhält das Kind bei der Geburt automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Sehr häufig erwirbt das Kind  bei seiner Geburt auch eine oder mehrere Staatsbürgerschaften der Eltern. Ist dies der Fall, muss sich das Kind mit dem 18. Lebensjahr entscheiden, ob es die deutsche oder die ausländische Staatsbürgerschaft annimmt. Eine Mehrstaatigkeit ist hier nur in Ausnahmefällen möglich

Kommentar von Nash59 ,

In deinem Fall also leider nein!

Kommentar von cookieloverkeks ,

Also meine mutter hat schon vor meiner geburt über 8 jahre in Deutschland gelebt und lebt immernoch hier

Kommentar von cookieloverkeks ,

Meine mutter besitzt jedoch nur eine deutsche duldung

Antwort
von Chewbaccat, 25

Wenn deine Eltern in Deutschland leben, meines Wissens nach ja. Dann bist du Staatsbürger.

Kommentar von cookieloverkeks ,

Meine mutter lebt hier seit über 20 jahren hat aber nur eine deutsche duldung mit meinem vater habe ich kein kontakt und er lebt auch nicht hier

Kommentar von Chewbaccat ,

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dann Staatsbürger bist. Wenn du es ganz genau haben möchtest kannst du zum Rathaus bzw. Einwohnermeldeamt gehen (da wo man eben auch seinen Personalausweis bekommt) und die Leute dort mal fragen. Ich weiß es klingt erstmal peinlich da auszuschlagen und sowas zu fragen, aber diese Leute sind dazu da und helfen dir sicher am besten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community