Frage von natali2002, 32

Hi,bekomme geldschenkung und kaufe mir davon ein Grundstück,dann soll ein Haus darauf finanziert werden,bekommt mein Mann b. Trennung vom Gründstk. die hälfte?

Antwort
von lottlott, 12

Alles was während einer Ehe dazu kommt,egal ob schulden oder reichtum,wird im falle einer Scheidung geteilt,das nennt man dann Zugewinn.So auch das Grundstück. Es sei den ihr habt vor der Eheschließung eine andere vereinbarung,bzw Ehevertrag,geschlossen.

Antwort
von lohne, 22

Nein, das hast du geschenkt bekommen, es gehört dir alleine. Das darauf gebaute Haus gehört euch beide.

Kommentar von natali2002 ,

Heißt  das im Falle einer Scheidung der Wert des Hauses natürlich inkl. Grundstück anteilig gerechnet wird? Und da mir dann ein größerer Teil gehören(nämlich das ganze Grundstück und die Hälfte des Hauses)wird 2/3 vom Verkauf des Hauses gehören werden?

Kommentar von lohne ,

Das kommt doch darauf an wie hoch der Wert des Hauses ist. Lass deinen Kauf des Grundstückes notariell festhalten. Dann gibt es später keine Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten