Hi, Zitat von Erich Kästner, bei Vorbildern...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ach, das ist Erich Käsnter zum Verlieben.

Er meint, dass Du keine große, berühmte Persönlichkeiten brauchst, um darin Vorbilder zu sehen. Es reicht Dein Onkel Fritz, wenn er Dinge getan hat, die kaum jemand anderes getan hätte - er Dir also ein Vorbild war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaMau
10.03.2016, 15:55

Dankeschön für deine Antwort.
Ich habe in 1ner Woche eine Präsentation und ich möchte mit diesem Zitat beginnen aber ich weis nicht wie ich anfangen soll. Hast du Tipps ? :)

0

Dass es unwichtig ist, wer dein Vorbild ist, solange derjenige etwas getan hat, dass dich beeindruckt und dessen Beispiel du folgen möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?