Frage von Walker1987, 43

hi, wollt Fragen etwas wegen Polizei schule und so?

Also was muss man machen bzw. können müssen um auf eine Polizei Schule zu gehen

Antwort
von Lachlan, 9

google

>>> polizeischule aufnahmebedingungen

>>> https://de.wikipedia.org/wiki/Polizeiausbildung\_in\_Deutschland

Zitat:


Die Polizeiausbildung in Deutschland ist die Berufsausbildung von Polizeivollzugsbeamten. Sie findet in der Regel in einer Polizeischule oder bei den Polizeiverbänden statt. Ausgebildet wird in verschiedenen Institutionen und mit unterschiedlichen Laufbahnzielen, so dass sich Dauer und Lehrplan stark unterscheiden.

Es wird unterschieden zwischen einer Ausbildung im Sinne der Berufsausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst und dem Studium an einer Polizeifachhochschule für den gehobenen Polizeivollzugsdienst.
Dabei gibt es Bundesländer, die nur noch Polizeibeamten im gehobenen
Dienst ausbilden und Bundesländer, welche sowohl für den mittleren als
auch für den gehobenen Dienst ausbilden.

Voraussetzungen

Bei der Bewerbung um eine Polizeiausbildung sind zunächst die formalen
Einstellungskriterien der Einstellungsbehörde und des Beamtenrechts zu
erfüllen. So wird für die Ausbildung im mittleren Dienst die Mittlere Reife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit vorangegangenem (qualifizierenden) Hauptschulabschluss vorausgesetzt; für das Studium im gehobenen Dienst ist zumindest die Fachhochschulreife erforderlich. Bewerber müssen außerdem die deutsche Staatsbürgerschaft
oder diejenige eines anderen EU-Staates besitzen, in geordneten
wirtschaftlichen Verhältnissen leben und sie dürfen nicht vorbestraft
sein. Darüber hinaus gelten gewisse Altersgrenzen: Das Mindestalter
liegt meist bei 16 oder 17 Jahren, das Höchstalter zwischen 24 und 36
Jahren. Für Frauen ist in der Regel eine Körpergröße von mindestens
160 cm, für Männer von mindestens 165 cm vorgeschrieben.


Wer die genannten Voraussetzungen erfüllt, kann zum mehrstufigenEignungsauswahlverfahren der jeweiligen Polizei zugelassen werden. Einerfolgreiches Bestehen ist für die Zulassung zum Polizeidienst unumgänglich. In der Regel dauert das Auswahlverfahren zwischen 2 und 4Tagen und umfasst folgende Stationen:

Schriftlicher oder computergestützter Einstellungstest
(Intelligenztest). Übliche Inhalte: Sprachbeherrschung (Deutsch und
ggf. Englisch), Allgemeinwissen, Mathematik, logisches Denkvermögen,
visuelles Denkvermögen, Erinnerungsvermögen und Konzentrationsvermögen
Sporteignungstest zur Überprüfung von Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit
Vorstellungsgespräch / strukturiertes Interview
Gruppengespräch, Kurzreferat (i. d. R. nur gehobener Dienst)
Polizeiärztliche Untersuchung zur Feststellung der Dienstfähigkeit.

Die Schwerpunkte und die Zusammenstellung des Verfahrens können
variieren: Sowohl die Polizeien der Bundesländer als auch die
Bundespolizei planen ihre Auswahlprüfungen nach eigenem Ermessen. Die
Voraussetzungen für den gehobenen Dienst sind dabei naturgemäß
anspruchsvoller.

Sofern noch nicht vorhanden, muss bis zum Ende der Ausbildung oder des Studiums auf eigene Kosten die Fahrerlaubnis der Klasse B erworben werden.
Insgesamt vermittelt die Ausbildung den täglichen Dienst, Sportlichkeit und den geschulten Umgang mit Menschen.

Das hättest Du auch selber finden können. ;)



Antwort
von Aliha, 23

Polizei ist Ländersache, es gibt 16 Länder in D. und jedes Land hat seine eigenen Bestimmungen die Polizei betreffend. Dazu kommt als 17. noch die Bundespolizei. Google also mal die Einstellungsvoraussetzungen der Polizei in dem für dich zutreffenden Bundesland bzw. bei der Bundespolizei.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 5

Man muss sich frist- und formgerecht für das Eignungs- und Auswahlverfahren im jeweiligen Bundesland/LaPo oder dem Bund/BuPo für die angestrebte Laufbahn bewerben.

Gruß S.

Antwort
von Petz1900, 15

Dafür muss man unter anderem einen Test in Deutsch bestehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community