Frage von Frosti62, 92

Hi wo ist der beste und schönste Ort in Japan um Urlaub zu machen wichtig sind Gebirge und Tempel die etwas mit Kultur zu tun haben danke schon mal?

Also es geht darum das ich in den Urlaub nach Japan und und ich habe keine Ahnung habe wo ich hin soll ich wollte nicht komplett in die Großstadt ich will lieber in eine kleine Stadt wo man dann mit Bus und Bahn ein mal in die groß Stadt kommt und ich will mal wandern gehen im Gebirge wäre toll wenn bald eine Antwort käme 😉

Antwort
von Kharon, 67

Japan besteht du sehr großen Teilen entweder aus Großstädten oder ländlichen Gebieten.

Wenn du einen Mix aus beidem möchtet dann würde ich dir raten, z.B. nach Kyoto zu gehen. Die Stadt ist relativ groß, hat sehr viel Kultur (ehemalige Hauptstadt mit vielen Tempeln) und ist mit dem Zug nur <1 h von Nara entfernt, einer kleineren Stadt in der u.a. das älteste Holzgebäude der Welt (ein berühmter Tempel) steht. Nara liegt in einem eher ländlichen Gebiet mit Natur und Reisfeldern um die Stadt herum.

Außerdem liegt Kyoto mit dem Shinkansen nur etwa 1h von Osaka entfernt, einer der größten Städte des Landes mit vielen Unterhaltungsvierteln und Sehenswürdigkeiten. Gerade das Schloss von Osaka ist definitiv die Fahrt wert.

Ansonsten kann ich dir noch Kyushu empfehlen, die südlichste der Hauptinseln Japans. Dort herrscht tropisches Klima, es gibt schöne Strände und viele heiße Quellen. Die Insel hat mit z.B. Nagasaki und Fukuoka auch größere Städte, besteht aber großteils aus Natur. Dort gibt Wälder, Inseln und Naturparks die sich auf jeden Fall zu besuchen lohnen.

Solltest du kein Japanisch können würde ich dir von ländlichen Gebieten aber eher abraten. Dort werden die Leute mit großer Wahrscheinlichkeit kein Englisch sprechen.

Antwort
von M1603, 60

Das kann man so einfach nicht sagen, da alle 47 Praefekturen (48, wenn man Hawaii mitzaehlt) ihre Eigenarten haben, die bei natuerlichen Gegebenheiten anfangen, sich in der Sprache und den dortigen Traditionen erkennen lassen und auch bei den Gerichten und Zutaten zu finden sind, die man teilweise nur in bestimmten Gegenden bekommen kann.

Nicht umsonst verreisen Japaner am liebsten im eigenen Land; nicht umsonst faehrt man extra in einen bestimmten Ort, um ein Andenken zu kaufen, was es nur dort gibt; und nicht umsonst gibt es ganze Fernsehshows, die sich nur mit den Unterschieden zwischen den einzelnen Praefekturen beschaeftigen, die alle ihren eigenen Lokalstolz haben.

Eine Empfehlung ist also recht schwer zu treffen. Trotzdem moechte ich an dieser Stelle meinen aktuellen Wohnort Gifu empfehlen. Die Anbindung zur viertgroessten Stadt Japans (Nagoya) ist gegeben, die Praefektur selber ist aber ziemlich laendlich, mit einer ueberschaubaren Hauptstadt, die jedoch sehr viel mehr aus sich machen koennte. Es gibt einen Berg mit Schloss (in der Hauptstadt) in dessen Naehe im Sommer und Herbst Kormoranfischerei betrieben wird und auch einige andere beruehmte Orte, wie das Dorf Shirakawa (mit einem einzigartigen Baustil) oder die Gero-Onsenlandschaft.

Kommentar von M1603 ,

Wenn du kein Japanisch kannst, solltest du dich fuer einen ersten Urlaub allerdings an die Orte halten, die auch im Katalog stehen, denn die sind auf Touristen von ausserhalb vorbereitet. Die eher kleinen Orte sind das nicht und da kannst du schnell Gefahr laufen, dass du nicht so viel erleben wirst, wie du es dir vielleicht vorgenommen hast.

Antwort
von OrgRon, 12

Da kann ich dir nur mal das Blog von

http://wanderweib.de/

empfehlen. 

Sie wohnt in Japan und berichtet im Blog auf Deutsch über Wandertouren und Sehenswürdigkeiten in Japan.

Ich denke dies müsste genau für dich passen. Oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten