Frage von eddyJordanBae, 80

Hi, wie ist ein PC aufgebaut?

Ja, also ich wollte wissen wie ein Computer aufgebaut ist, +die Bezeichnungen, aber nur wenn geht.

Vielen Dank im voraus!!!

Antwort
von Rtex1337, 47

Grundsätzlich:

Mainboard: Das Mainboard ist die Platine, welche die einzelnen Komponenten miteinander verbindet (sog. BUSse und Bridges, was das ist erkläre ich weiter unten)

PSU/Netzteil: Versorgt alle Komponenten mit Strom

CPU/Prozessor: Die CPU kannst du dir wie eine Art extrem leistungsfähigen Taschenrechner vorstellen, bei allem was du am PC machst werden im Hintergrund einfachste Rechnungen durchgeführt (*/+/-/:), bewegst du bspw. deine Maus nach rechts so addiert die CPU eine Zahl zur X-Koordinate, deiner Mausposition. Außerdem verfügt auch die CPU über einen kleinen Speicher, in dem Zwischenergebnisse gelagert werden, der sog. Cache.

RAM/Arbeitsspeicher: RAM = Random Access Memory sozsg. das Kurzzeitgedächtnis deines Rechners, hier werden alle Daten gespeichert, welche die CPU in nächster Zeit brauchen könnte... Der RAM ist sozusagen ein großer Cache...

Festplatte: Hier werden alle Daten gespeichert, die sich momentan auf dem Rechner befinden, der Unterschied zum RAM ist allerdings, dass das Abrufen der Daten von der Festplatte deutlich länger dauert.

GPU/Grafikkarte: Die GPU erstellt das Signal, welches an deinem Bildschirm ausgegeben wird, in vielen CPUs ist ein Grafikchip verbaut, der grafisch nicht anspruchsvolle Aufgaben problemlos ausführen kann. Wenn es anspruchsvoller wird z.B. Gaming, sollte man eine externe GPU verwenden.

Zu den BUSsen, ein Bus Ist sozusagen eine Datenstraße, auf der Daten hin und ger transportiert werden.es gibt zunächst 2 Arten davon: Die I/O BUSse (ISA = langsamste Anbindung, PCI schnellere Anbindung wird meist für Grafik und Soundkarten verwendet, USB schnellste Anbindung.) Die I/O BUSse erlauben es dir mit dem System zu interagieren, z.B. sind deine Tastatu etc. über USB an deinen PC angeschlossen... Die zweite Art von BUS ist der System BUS, dieser verbindet CPU und RAM (und Festplatte), hierüber kann die CPU also ihre benötigten Daten vom RAM abrufen und damit weiterrechnen. Bridges sind die Verbindung zwischen I/O BUSsen und dem RAM/Cache hierüber werden die Tastatureingaben bspw. An den RAM weitergegeben und dort zwischengespeichert. Man könnte hier selbstverständlich weiter ins Detail gehen, aber das ist so der grobe Aufbau eines PCs und die Funktionsweise der einzelnen Bauteile

Kommentar von eddyJordanBae ,

VIELEN DANK BRO!!!

Kommentar von eddyJordanBae ,

woher weist du das alles ;)

Kommentar von bobtey ,

Wenn man sich nen bissl länger damit beschäftigt ist das neue cht scvwer. Man muss es nur noch verständlich aufschreiben. Wenn du das weißt, dann kannst du dir auch locken nen pc zusammen bauen. Lg

Antwort
von vaplos, 30

Dein PC besteht aus Sachen, die man "Hardware" nennt. Im Gegensatz zu "Software" kann man Hardware anfassen und kaputtmachen.. ;p

Dein Gehäuse schließt alles von der Umwelt ab, damit deine Hardware geschützt bleibt. Ggf. sind Lüfter schon mit eingebaut.

Jetzt zu der eigentlichen Hardware:
Das (nicht wirklich) wichtigste ist die CPU (Central Processing Unit). Diese übernimmt einen Großteil der Rechenvorgänge in deinem PC.
Die Grafikkarte (wie man schon am Namen erkennt) übernimmt die Grafischtechnischen Rechenprozesse und stellt komplexe Grafiken da. Sie ist mithilfe eines Kabels (meistens HDMI oder DiplayPort) an deinen Desktop angeschlossen.
Die RAM (Random Access Memory) steht Programmen auf deinem Rechner als 'Schnellspeicher' zu. Sie können Daten vom RAM schneller abrufen, als auf einer normalen Festplatte, weshalb sie für Prozesse sehr wichtig ist.
Die drei Komponenten, die genannt wurden (CPU, RAM, Graka) sind alle auf dem Mainboard verbaut, bestenfalls mit Lüftern und Kühlern, damit nichts überhitzt.
Dann kommen noch die Speichereinheiten zu. Man hat zwei zur Auswahl: HDDs (Hard Disk Drives) und SSDs (Solid State Disks). Allgemein gelten SSDs als die schnelleren unter den beiden. 
Das letzte wirklich wichtige ist das Netzteil. Das hält alles durch Strom am laufen.

Dann kommen natürlich noch die Maus und Tastatur hinzu. Ohne die kann man auch mit dem besten PC nichts anfangen.

Manche Leute sagen, dass die CPU oder die Graka der wichtigste Baustein eines Rechners ist. Eigentlich sind aber alle Komponenten aufeinander angewiesen. D.h. ohne CPU oder RAM geht's halt nicht.

Hab das jetzt schnell geschrieben, falls ich was vergessen habe, bitte nicht schlagen ;-;

Kommentar von eddyJordanBae ,

ich liebe dich bro!!!!!!!! du bist der beste. VIELEN DANK.

Kommentar von vaplos ,

No problemo :]

Antwort
von medmonk, 36

Herzstück eines jeden Computers ist wohl dessen Hauptplatine. Kurz um, das verbaute Mainboard. Passend zum Sockel eine CPU (Prozessor) und RAM (Arbeitsspeicher). Diese drei Komponenten eigentlich schon einen vollwertigen PC ausmachen. Jedoch in den meisten Computern etwas Mehr vor sich hin werkelt. Sei es eine Grafikkarte (GPU), zusätzliche Karten für weitere Anschlüsse, unterschiedliche Laufwerke sowie Datenträger wie SSD und/oder HDD. 

Antwort
von YunaTidusAuron, 32

In etwa sowas?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community