Frage von Sebastian9875, 29

Hi, wenn ich mich mit fremden Menschen unterhalte werde ich Nervös und fange mitten im Gespräch an zu stocken, findet ihr das komisch?

ich habe dann immer das Gefühl das die Menschen hinterher schlecht über mich denken oder sich über mich lustig machen.

Antwort
von girlfrommunich, 15

Das hat mit mangelnden Selbstbewusstsein zu tun. War bei mir auch so aber irgendwann lernt man auf die Meinung anderer zu scheiß*n und wenn du an dem Punkt angelangt bist, kannst du auch leichter neue Leute kennenlernen und traust dich mehr. Schau dir mal ein paar Youtube Videos zu diesem Thema an. Die sind wirklich inspirierend und motivierend.
Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von Wolfnight, 9

Du bist einfach nur ein wenig schüchtern, das ist nichts, das selten vorkommt. Ich kenne das sehr gut, man möchte unbedingt einen guten Eindruck bei seinem Gegenüber hinterlassen und hat Angst, dass man es vermasselt. Man muss von der Erwartung loslassen können, dass alle ein gutes Bild von einem haben sollen, was nicht so leicht ist, das weiß ich. Eine schüchterne Person hat zudem das Gefühl, von allen beobachtet zu werden, also, dass jeder Fehler bemerkt wird. In der Realität ist das anders. Wenn dir in der Öffentlichkeit etwas Dummes passiert, wird dir das wahrscheinlich noch Monate später peinlich sein, während alle, die dabei waren es schon vergessen haben. Wir sind alle nur Menschen, uns passieren Fehler, wir sind manchmal nervös und so gut wie alle haben dafür auch Verständnis. In deinem Kopf sieht alles immer schlimmer aus als es wirklich ist, daher versuche immer wieder einen Bezug zur Realität herzustellen.

Als nächstes solltest du an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Schüchternheit entsteht nicht einfach so, sondern wird meistens durch schlechte Erfahrungen ausgelöst. Irgendwo hat sich bei dir der Gedanke gefestigt, nicht so gut wie andere zu sein. Wenn du das Gefühl hast, du kommst allein nicht mehr vorwärts, könntest du Unterstützung bei einem Psychologen suchen.

Antwort
von wernher88, 7

Das ist so ziemlich normal. Ich behaupte mal das geht fast jedem so bei dem richtigen Gegenüber. Lass dich von sowas nicht verrückt machen.

Du bist wie du bist! Die Einen kennen dich, die Anderen können dich!

Antwort
von drawer1955, 10

Ich kenne das auch. Ich werde auch sehr nervös und aufgeregt, wenn ich mich mit fremden Leuten unterhalte. Das geht durch Übung weg.

Ganz ehrlich, das ist normal. Ich denke nicht, dass sie schlecht über dich denken, dazu gibt es doch keinen Grund. Das ist normal, viele kennen das. Also mache dir keine Gedanken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten