Frage von Centario, 23

Hi, was könnt ihr mir empfehlen. mehr ein digitales Fotoalbum oder ein hardcover Fotoalbum oder beides?

Antwort
von Peter42, 6

beides - aber nicht "gleich". Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Vieles an Bildern wirkt großformatig einfach "besser" - das kann ruhig als großformatiger Ausdruck (bei den absoluten Highlights) oder ansonsten eben digital auf dem Bildschirm erscheinen. Auch für die Masse an Bildern reicht das aus (und nimmt dort wenig Platz weg).

Aber diverses an ausgewählten Werken darf (und sollte) ruhig auch in einem Album auftauchen - das guckt man später ganz anders an (im Kreise seiner Lieben, im Zuge einer "damals wars... - Session" als eine Diashow per Rechner. Die Gefahr bei "Bilder auf dem Rechner" liegt schlichtweg darin, zu viele Varianten, Versuche usw. unüberlegt zusammen zu lassen - jeder nicht unmittelbar "betroffene" Betrachter verliert dann relativ flott das Interesse (wen interessiert die aus 400 oder mehr Aufnahmen bestehende Bilderstrecke von der Gartenparty ... - speziell, nachdem die Parties davor ebenfalls schon je mehrere 100 Aufnahmen hatten).

Apropos "Diashow" - "echte" Dias vorführen (wiederum speziell ausgewählte Exemplare) macht noch mal einen ganz Eindruck, das macht man schon aufgrund des Aufbaus des Equipments nicht "mal eben nebenbei", sondern das bekommt gleich noch mal eine andere Wertigkeit.

Im Zeitalter der digitalen Bilderflut sind die beiden letzteren Varianten (Album & Dias) vielleicht etwas altertümlich, aber die Arbeit, sich jeweils auf eher wenige der ganz besonderen Aufnahmen zu konzentrieren, macht "hinterher" beim Betrachten viel mehr Spaß.

Antwort
von Grauspecht, 5

Ich ziehe ein hardcover Fotoalbum vor. Man schaut sich die Bilder öfters an. Man kann auch noch etwas dazu heften, wie z.B. Eintrittskarten, Zeitungsausschnitte, oder sonstige Erinnerungen.
Hat man ein digitales Album besteht die Gefahr, das beim Absturz die Bilder verloren gehen.

Antwort
von Kallahariiiiii, 15

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich Bilder auf dem PC kaum noch mal anschaut. Ein richtiges Fotoalbum (physisch) hingegen nimmt man nochmal in die Hand. Zwar auch sehr selten aber immer noch eher als ein digitales.

Antwort
von hirsch85, 8

Ich würde ebenso ein "physisches" Fotoalbum empfehlen. Online wirst du es dir so gut wie gar nicht mehr ansehen und wenn du ein nettes Fotobuch od. dergleichen zusammenstellt und das irgendwo in der Wohnung platzierst wo man es sieht, wirst du sicher mehr Freude damit haben und es öfters ansehen/herzeigen! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community