Frage von Layla18, 94

Hi unsere Hausverwaltung hat ab heute angeordnet das das Ballspielen auf dem Hof zu unterlassen ist,meine Frage ist ob sie das dürfen?

In unserem Vertrag steht nichts über dieses verbot außerdem sind nicht nur meine Geschwister unten sondern auch viele andere

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Griesuh, 28

Das dürfen sie nicht.

Wohnen in diesem Gebäude Familien mit Kindern, so spricht das jedoch gegen eine Kinderfreundlichkeit der Hausverwaltung.

Es gibt dazu etl. Gerichtsurteile schaut mal hier:

http://www.kinderinfo.de/rechte/mieter.htm

Kommentar von bwhoch2 ,

Niemand kennt hier die genauen Umstände dieses Einzelfalls.

Kommentar von anitari ,

Kinderfreundlichkeit hin oder her, Ball spielen in einem Innenhof kommt dem Lärm eines Abbruchhammers gleich.

Und das müssen Mieter nicht hinnehmen.

Kommentar von Griesuh ,

Lese einmal den von mir eingestellten Link mit den gerichtsurteilen zu diesem Thema, becvor hier nicht richtige Antworten verbreitet werden.

Schaue hier:

Fußballspielen

Kindern kann man nicht verbieten, dem Ball nachzujagen. Auch nicht, wenn der Ball ab und zu auf dem Nachbargrundstück landet.

LG München II, Az.: 5 O 5454/03

Spielen
in Hof und Garten

Grundsätzlich dürfen Kinder im Hof- und Gartenraum
spielen. Sie müssen von den Eltern aber angehalten werden, während
der Ruhezeiten nicht oder nur leise zu spielen. Verbote, die den Sinn
haben, die Ruhe der Mitbewohner zu schützen, sind zu beachten.
Allerdings braucht man keine Rücksicht auf Schikane zu nehmen -
das wäre z.B. ein Spielverbot, wenn niemand gestört werden
kann oder wenn es sonst keine Möglichkeit zum (sicheren) Spielen
(unter Aufsicht der Eltern) im Freien gibt.

- Wird der
Innenbereich einer großen Wohnanlage vertragsgemäß
für Sport und Spiel von Kindern genutzt, können die Mitmieter
wegen der Lärmbelästigung o.ä. nicht die Miete mindern.

Landgericht München WM 87, 121

Antwort
von schelm1, 21

Ihr Mietvertrag enthält mit aboluter Sicherheit eine Hausordnung!?!

Da steht u.a. stets ganz vorne an, das Ruhestörugnen auch außerhalb der Wohnung verboten sind.

Dieses Verbot hat die Veraltung nun nochmals deutlich gemacht und Sie sollten sich dem auch fügen.

Die gesamte "Bolzmanschaft" soltle sich einen geeigneten öffentlichen Platz für den Lärm aussgucken.

Antwort
von anitari, 34

Wenn das Ball spielen zur Lärmbelästigung wird, darf die HV das untersagen.

Antwort
von DesbaTop, 72

Ja dürfen Sie.

Aber dafür gibts auch Spielplätze/Bolzplätze etc.

Also genug Ausweichmöglichkeiten

Antwort
von WosIsLos, 66

Aus Rücksichtnahme auf andere Mieter - ja.

Antwort
von Jewi14, 58
Antwort
von wlonski11, 52

Na klar dürfen die das, das ist die Hausverwaltung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten