Frage von rosimausi44, 32

hi! Seit klein auf versteckt sich unser hund. Es stört uns nicht, wenn er seine Ruhe haben möchte, aber er versteckt sich auch sobald man bälle ..werfen will!?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von silberwind58, 21

Dann hat Er angst vor Bällen und ausserdem,ein HUnd ,der sich ständig versteckt,dem geht es doch nicht gut! Der hat einen Grund.warum Er sich versteckt! Kennt Er kein Spielzeug? Spielt Ihr mit Ihm? 

Kommentar von rosimausi44 ,

Nein Angst hat er nicht. Kaum ist man in der Nähe von den Bänken,  dann versteckt er sich. Auf der freien Wiese versteckt er sich nicht. Stöckchen liebt er über alles und da ist auch das selbe Problem. Wir spielen so oft am Tag mit ihm, denn wir sind 4 Personen im Haushalt. Er ist auch ein sehr lebensfroher Hund.

Kommentar von silberwind58 ,

Habt Ihr den HUnd von Klein auf,als Welpe,war das da auch schon?

Kommentar von rosimausi44 ,

Ja mit 11 Wochen haben wir den hund bekommen. Am Anfang dachten wir, dass es nach einer Weile aufhört, dass er sich verstecken will, aber jetzt ist er schon 7 Monate alt. Zuerst war er ängstlich die ersten Tage, dann war er nicht mehr schüchtern und dann hat es angefangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community