Frage von TheoneandonlyB, 73

Hi, Morgen fängt mein Praktikum als Bauzeichner an, wie kann ich mich vorbereiten?

Ich hoffe der ein oder andere kann mir helfen :)

LG Timo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maxim91, 45

Das Bauzeichnen von heute ist ja nichtmehr mit dem Bauzeichnen von damals zu vergleichen.

Als Technischer Zeichner, zeichnet man heute außnahmslos nurnoch mit PC meist über das Programm CAD.

Viel Vorbereiten kann man sich nicht wenn man sowas vorher noch nie gemacht hat, lass es dir einfach erklären und hab spaß! :-)

bei CAD sind die Befehle übrigens meist selbsterklärend, wenn du also nicht weiterweist schreib einfach das Deutsche Wort dafür einfach ins Programm rein, meist kommt dann der richtige Befehl.

Kommentar von TheoneandonlyB ,

Vielen Dank für die sehr hilfreiche Antwort :)

Antwort
von LiselotteHerz, 51

Ich habe jahrelang in einem Ingenieurbüro als Sekretärin gearbeitet. Da kann man sich nicht vorbereiten, die Kollegen werden Dir das schon erklären.

Da Du dort nur ein Praktikum machst, wird man Dir  wahrscheinlich zeigen, wie die Ablage sortiert ist (die machst Du nach Einarbeitung dann selbständig) und Du darfst evtl. ganz einfache Zeichnungen ausführen. Keine Bange, da wird von einem Praktikanten nichts verlangt, was er nicht wissen kann.

Viel Erfolg. lg Lilo

Kommentar von TheoneandonlyB ,

Ok, Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort :)

Kommentar von LiselotteHerz ,

Gerne, viel Spaß.

Antwort
von goalgetter2, 44

Du wirst dich schon nicht vorbereiten müssen. Dir wird alles erklärt. außerdem macht man im Praktikum nicht viel / nichts kompliziertes.

Antwort
von xXturner, 48

Gut schlafen. Da musst du viel rechnen:D

Kommentar von TheoneandonlyB ,

Ehrlich?! Sehr Gut :)

Antwort
von Netcrobat, 43

Viele Arbeitgeber achten auf die Fingernägel. Sieh zu, dass sie sauber sind ;)

Kommentar von TheoneandonlyB ,

Ok, sind sauber ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community