Frage von eRaskoo, 94

Hi mal eine frage an die Computer Spezialisten. Also ich habe eine 110GB SSD wo das BS drauf ist und eine 1TB HDD. Wie kann ich den USER order Verschieben?

Weil mein Speicher Knapp wird auf der SSD und alles dort draúf kommt

Antwort
von FreakNimrod, 30

Hier eine kurze Anleitung, wie du deine Bibliotheken auf die SSD verschiebst.

Du kannst bei deinen Bibliotheken (Bilder/Dokumente/Musik/Videos) die Speicherorte ändern (Rechtsklick->Eigenschaften).

  1. Erstelle auf der HDD die Ordner Bilder, Dokumente, Musik, Videos
  2. Füge diese Ordner zu den Speicherorten deiner Bibliotheken hinzu und aktiviere sie als Standartspeicherorte.
  3. Verschiebe die Daten aus den entsprechenden Ordnern in die neuen Speicherorte auf der HDD
Antwort
von Breascull, 44

Den gesamten Benutzer-Ordner einfach auszuschneiden ist keine gute Idee. In dem Falle würden dir sämtliche Konfigurationen flöten gehen. 
Besser wäre es, Dateien auf deine doch üppige 1TB Festplatte auszulagern, welche vom Betriebssystem und von Programmen nicht benötigt werden. 
Schau am besten mal in deinen Download-Ordner. Vielleicht finden sich da noch ein paar nicht mehr benötigte Downloads, die man auch auslagern kann. 

Außerdem solltest du bedenken, dass die SSD nur schnell arbeiten kann, wenn du Ihr ca. 1/3 des Gesamtspeichers frei hältst. Im USER Ordner befinden sich z.B. auch die Dateien auf deinem Desktop. Wenn du viele oder vereinzelt große Dateien auf deinem Desktop abgelegt hast, kannst du diese auch auf die andere Festplatte verschieben und eine einfache Verknüpfung auf dem Desktop dort hin erstellen. Damit sparst du Speicher auf der SSD und behältst zugleich den Überblick auf dem Desktop darüber.

Was du wahrscheinlich meinst, ist das generelle Auslagern des USER Ordners. Das geht auch. Dazu musst du die Ordnerpfade einzeln in einen anderen Pfad verschieben. Ich hab dir mal schnell eine relativ einfache Anleitung rausgesucht: http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1286

Für das Problem gibt es dennoch auch noch bessere Lösungen. Leider bin ich zu dieser Stunde etwas ausgelaugt, was meine kognitiven Fähigkeiten anbelangt, aber mit der von mir vorgeschlagenen Lösung bist du auf jeden Fall erst mal auf der sicheren Seite. 
Vielleicht ergänze ich meinen Beitrag hier zu gegebener Zeit um ein paar weitere Möglichkeiten. Bis dahin - Viel Erfolg!

Antwort
von P4R4S, 41

Naja ... Spezialist bin ich zwar eher nicht, aber ich kann dir nur sagen lass das alles so wie es ist solange das Betriebssystemrelevante Zeug eben auch der BenutzerOrdner auf der 110 GB Festplatte ist. Alles andere machst du auf die 1TB - sprich Spiele, Musik, Videos. Bilder sind so klein das solange es nicht hunderte oder tausende sind nicht viel Speicher kosten.

Musik im Grunde auch aber da ist dann halt auch die Menge entscheidend.

Oder gibt es einen speziellen Grund warum du ausgerechnet den UserOrdner veschieben willst ? Verschieb wie gesagt besser die Speicherlastigen Sachen (sprich Videos und Musik - zur Not auch Bilder wenns jetzt so viele sind)

110GB müsste dafür ja im Grunde echt ausreichen !

Kommentar von eRaskoo ,

Also einfach aus dem User ordner der SSD die bestimmten ordner auf die HDD ziehen?

Kommentar von Snickerseater ,

ja, du musst hald das system und den systemspeicherort auf der ssd lassen .. das kannst du eh nciht verschieben .. -_- ... aber alle ordern in denen daten abgespeichert werden .. => rüber ...

Kommentar von P4R4S ,

die Sachen die eben zu groß sind und die du lieber auf der anderen Festplatte haben willst verschiebst du - am besten erstellst du dir dafür einen Ordner auf der Festplatte damit du auch gleich weist wo was ist. 

Bspw. sind es Videos dann erstell dir einen neuen Ordner auf der 1TB HDD und benenne ihn in Videos um. Den Unterordner unterm Benutzer ist es egal ob er jetzt Inhalt hat oder nicht SOLANGE (!) dieser nicht irgendwo geöffnet ist oder aber als Pfad genutzt wird.

Bei iTunes wäre das bspw. schlecht wenn du Musiktitel verschiebst den dann findet die iTunes nicht mehr es sei den du änderst den Pfad in den aktuellen (also bspw. vorher C:\Benutzer\eRaskoo\Musik\Lied 1 später D:\Programme\Musik\ Lied1)

Kommentar von P4R4S ,

Ich habe das bspw. alles so gemacht. Das ich mir die Festplatten in C und D Partition aufgeteilt habe. Auf C ist alles Systemrelevante auch Bilder Musik Videos usw. aber sobald es zu groß ist oder aber zu viel, kommt es in den Ordner auf D (das ist meine 1TB Festplatte). Meine C Festplatte ist 230GB groß und die hälfte bleibt auf jeden Fall frei.

Auf der D Festplatte habe ich mit bspw. die Ordner Musik, Videos usw. angelegt und für Spiele ecetera den Oberordner Programme so wie es auch bei C aussieht zumindest so ähnlich. Die Ordner bei C brauchen ja keinen Inhalt - nur eben den der sowieso schon da ist also das Systemrelevante. Alles was du von dir aus installierst kannst du hinpacken wo du magst das interessiert das System nicht. Musik muss bspw. nicht in einem MusikOrdner sein.

Besser man sortiert und schafft die Unterordner auch nochmal in Ordner um Chaos zu vermeiden. Die wichtigen bzw. Sachen die man öffter braucht und benutzt sollten halt leichter und schneller zu finden sein.

Antwort
von Snickerseater, 51

omg ... wenn man so etwas macht, dann muss man bei installationen einstellen das es auf die hdd installiert wird .. und man sollte auf der ssd nur und ausschließlich das system haben und nicht iwelche daten wie z.b. musiktitel oder filme oder textdokumente oder fotos -_- ...


ich weis ned ... entweder du erstellst dir ein eigenes ordnersystem auf der hdd .. oder du versuchst den user ordner rüber zu ziehen .. also hald nur "eigene bilder" "eigene musik" .. usw

Kommentar von eRaskoo ,

Hab den Pc Bei MIFCOM Bestellt sie haben den Pc Fertig zusammengebaut und Aufgesetzt

Kommentar von eRaskoo ,

und es geht mir hauptsächlich um den destop order im user ordner

Antwort
von XXXNameXXX, 41

Dann musst du beim installieren von programmen drauf achten das du immer auf die hdd speicherst

Kommentar von eRaskoo ,

ja aber sobald ich was auf dem destop habe ist es auch in der ssd

Kommentar von allph ,

Am Desktop ist meistens nur der Link zur eigentlichen Datei

Antwort
von Aquaran, 16

Das ist grundsätzlich nicht möglich. 
Ich würde an deiner Stelle das wichtigste auf ein anderes Speichermedium legen und deine SSD zurücksetzen.

Betriebssystem -> SSD

Programme (Wichtige) -> SSD

Programme (Unwichtige) -> HDD

Musik, Bilder, Videos, ... -> HDD

Vorerst kannst du mal mit CCleaner etwas Platz freischaffen. Es gibt viele temporäre Dateien die ein Betriebssystem erstellt, die eine Menge Speicherplatz benötigen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten