Frage von Quaresma86, 202

Trödelmarkt + "selbst gemachtes" Essen verkaufen. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um z.B. "eigen gemachtes" dort verkaufen zu dürfen?

Frage wäre, was wäre aus einer Arbeitslosigkeit zu erfüllen, um z.B. einen Stand an einem Trödelmarkt sein Essen verkaufen zu dürfen.

Gewerbeschein und Standplatz sollten logisch sein, jedoch weiß jemand wie genau sowas abläuft, welche Sachen sind Pflicht für mich und welchen Ablauf kann ich erwarten, den ich gehen muss, um das alles zu realisieren.

Besten Dank im Voraus.

Antwort
von chanfan, 163

Du brauchst eine Reisegewerbekarte. (Polizeiliches Führungszeugnis und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt müssen beim Antrag für die Karte zusätzlich eingereicht werden.)

Du stellst die Lebensmittel auf dem Markt her oder Daheim? Dein Stand muß den hygienischen Anforderungen entsprechen (Spuckschutz, 4 abgeschlossene Seiten des Standes, fließendes Wasser usw. Wenn du die Speisen Daheim zubereitest, dann gelten dort die gleichen hygienischen Anforderungen. Die werden von der entsprechenden Behörde regelmäßig überprüft.

Kommentar von Quaresma86 ,

Vielen dank für die schnelle antwort.

mein plan war es ,die lebensmittel zuhause vorzubereiten und dann auf dem trödelmarkt je nach wunsch des kunden z.b das essen zusammen zu stellen.

Wo würde man den zb so einen stand / wagen her bekommen oder kann man ihn sich selbst zusammen bauen ,ala tisch mit manchen fächer für tomaten etc.

gruß

Kommentar von Geochelone ,

die lebensmittel zuhause vorzubereiten

Dafür wird dir die Lebensmittelaufsucht den Betrieb schließen ! Eine private Küche erfüllt kaum die Standards für eine gewerbliche Küche.

Kommentar von Quaresma86 ,

Ich habe z.b vor baguettes zu verkaufen, z.b die brotware und die ganzen zutaten einkaufen und die je nach kundenwunsch auf dem markt verkaufen, sehen sie auch in der form probleme ?!

Antwort
von himako333, 103

www.hk24.de/unternehmensfoerderung_und_start/unternehmensgruendung/tipps/Branche...

d. h. Du benötigst neben anderen Anforderungen einen Stand, der hygienisch einwandfrei gehalten werden kann, mit Trinkwasseranschluß!

Antwort
von NickgF, 162

Verpackte Lebensmittel (wie bspw. Marmelade) sind ja wohl nicht gemeint.

Die Speisen zum Verzehr vor Ort dürfen m.W. nicht von zuhause fertig mitgebracht werden sondern müssen frisch am Stand zubereitet werden !

http://www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/ginsheim-gustavsburg/anonyme...

Das Gewerbeamt in deinem Rathaus kann dich sicher erschöpfend hins. aller Erfordernisse aufklären.

Antwort
von DerHans, 169

Wenn du mit Lebensmitteln handeln willst, brauchst du ein amtliches Gesundheitszeugnis.

Auch musst du damit rechnen, dass das Gesundheitsamt deine Produktionsstätte kontrollieren will. Deine Küche muss praktisch jeden Tag (fast) sterilisiert werden.

Kommentar von Quaresma86 ,

Wäre das okey,wenn ich z.b die brotware und die dazu gehörigen produkte wie tomaten etc einkaufe und sie dann je nach kunde auf dem markt zubereite und somit zuhause ja nur den einkauf ablege und den rest auf dem markt zubereite.

Kommentar von Dirndlschneider ,

Am besten fragst du auf deiner zuständigen Behörde - wende dich an deine Gemeindeverwaltung , man hilft dir sicher weiter . LG

Kommentar von DerHans ,

Unter den Bedingungen eines Trödelmarktes bekommst garantiert KEINE Genehmigung unter freiem Himmel  zu kochen und das zu verkaufen.

Antwort
von Dirndlschneider, 124

Es gibt Informationsbroschüren der Ämter zu diesem Thema und es ist , soviel ich weiß , von Bundesland zu Bundesland verschieden .

Das würde m. Mn. nach mehr helfen , als hier nur Bruchstücke zum Thema zu erfahren . 

Die Vorschriften sind relativ streng und es ist leider wahr , eine private Küche genügt nicht , um Lebensmittel herzustellen , die du öffentlich verkaufen könntest . LG

Antwort
von SchlaflosIn, 145

Lebensmittelüberwachung ist bei uns im Kreis dem Veterinäramt angegliedert. Da gibt's offene "Sprechstunden". Geh dich informieren, bevor du etwas übersiehst. Die Anforderungen sind (zu Recht) streng. 

Antwort
von Felixie1, 116

Du brauchst ein Gesundheitszeugnis und einen Gewerbeschein.Kannst du denn kochen oder was willst du zum Essen verkaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community