Frage von ELCici1, 24

Hi Leute, meine Frage ist wie man den Ablativus Absolutus leicht erkennen kann. Z.b in einem übersetzungstext?

Antwort
von fysohard, 13

Du brauchst ein Verb im Partizip, welches mit dem Substantiv in KNG Kongruenz steht und zwar logischerweise im Ablativ.

In 99% der Fälle steht der Abl. Abs. am Satzanfang, also achte darauf.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Schule, ..., 15

Der Abl. abs. tut uns die Freude und steht meist am Anfang eines Satzes. Dann insbesondere, aber auch wenn er gelegentlich weiter hinten steht, erkennt man ihn leicht.

Steht da ein Ablativ ohne Präposition und in erreichbarer Nähe ein Partizip im selben Ablativ (Genus und Numerus), ist von einem Abl. abs. auszugehen.

http://dieter-online.de.tl/Ablativus-absolutus.htm

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Grammatik, Latein, Schule, 11

An einem Partizip, das im Ablativ steht.

PPP* Sg: -to / -ta / -to
PPP* Pl: -tis / -tis / -tis

PPA Sg: -nte  / -nte / -nte
PPA Pl: -ntibus / -ntibus / -ntibus

* Beachte: Nicht jedes PPP hat einen Stamm, der auf -t- endet - z.B. "missus" (von mittere). Aber sehr viele PPPs enden auf "-t-".

LG
MCX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community