Frage von ELCici1, 39

HI Leute ich komme mal direkt zum Punkt:meine Eltern machen mich krank besonders meine Mutter ich bin 15 Jahre alt(männlich)?

Das große Problem bei meinen Eltern ist das sie fast immer am schreien sind und selten vernünftig mit mir reden besonders meine Mutter nicht ( bei allem was ich sage ist meine Mutter schlimmer als mein vater) sie sind eigentlich ziemlich freundlich aber leider selten zu mir. Am meisten regt sich meine Mutter über die schule auf ich habe etwas nachgelassen und dabei sind meine Eltern ausgerastet. Vor zb Klausuren machen sie mir immer einen höllichen Druck und drohen mir. Ich versuche Ihnen auch zu sagen anstatt mir zu drohen können Sie mich motivieren doch das machen sie nie. Am schlimmsten ist es jedoch mit meiner Mutter wenn ich mir zb etwas kaufen möchte zb ein Spiel und sie danach frage rastet sie immer aus. Sie erlaubt mir nicht mal Dinge mit meinem eigenen Geld zu kaufen. Es gibt noch soviel was ich sagen könnte aber das wäre zu viel. Kurz gesagt meine Eltern sind ziemlich streng besonders meine Mutter ich hab auch schon paar mal versucht mit ihnen zu reden doch es hat nie etwas gebracht und wird es auch nicht. Das gute ist das sie nicht handgreiflich werden obwohl sie mir auch manchmal damit drohen. Mir geht das ganze auf die Psyche und ich merke das ich immer depressiver werde. Ich brauche eure Hilfe bzw eure Meinungen. Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von poligo, 27

das selbe Problem hat glaube ich jeder männliche Jugendliche vom 14 bis zum 18. Lebensjahr. Denn entgegen aller Erwartungen kommen meistens die Eltern in die Pubertät, wenn ihr ihr kind das richtige alter erreicht. =)

Also bei uns ging das auch immer richtig ab, hat sich aber mit 18 gelegt. Und nach dem ausziehen wars dann ganz weg und se war froh, wenn se einen wieder gesehen hat.

Vielleicht redest mal mit denen wie du dich fühlst oder redest mit einer unbeteiligten 3. Person, damit deine Eltern sehen wie ernst es dir ist und wie es dir geht. Die wollen ja meistens nur das beste für dich.

Kommentar von user8787 ,

Pubetät ist....wenn die Eltern schwierig werden. 😏

Wobei ich auch auf die enorm gesteigerte Sensibilität der Pubertierenden hinweisen möchte. 

Diese Phase kannn für beide Seiten sehr anstrengend werden.

Wir kennen das alle und müssen / mussten da durch....

Antwort
von Kwekspwhv, 31

Hi, das hatte ich auch mal. Du solltest mit deinen beiden Eltern einfach mal darüber reden was dir nicht gefällt aber auch Einsicht vor den zeigen was du falsch gemacht hast.

Antwort
von Wonnepoppen, 20

Hast du es schon mal beim Kinder u. - Jugend Telefon versucht, oder der Nr. gegen Kummer?

Antwort
von Carofi5, 18

Ich kann auch nur empfehlen mit deinen eltern zu reden du kannst wenns schlimmer wird auch anonym fragen an eine seite vom jugendamt schicken die helfen dir bestimmt. Aber eins ist sicher deine eltern lieben dich 100prozentig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community